Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Januar 2018, 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wo erlernt man die Grundlagen?
BeitragVerfasst: Dienstag 28. November 2017, 11:51 
Offline

Registriert: Montag 27. November 2017, 11:57
Beiträge: 5
Hallo,
ich habe erst vor sehr kurzem angefangen mit dem zu beschäftigen was man gemeinhin wohl als "Alternativmedizin" bezeichnet. Also Homöopathie, Schüsslersalze, Akupunktur usw.

Nach vielen Jahren in denen es mir gesundheitlich schlecht ging, fühle ich mich endlich auf dem Weg der Besserung. Doch ich bin wohl das was man auf diesem Gebiet nach wie vor als ahnungslos bezeichnen würde. Wo erlerne ich Grundlagen? Welche Bücher sind gut? Gibt es Kurse oder Seminare? Gibt es Treffen Gleichgesinnter?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo erlernt man die Grundlagen?
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. November 2017, 09:54 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 19:31
Beiträge: 2647
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo MariaMener,

erst einmal ein „Herzlich Willkommen“ hier bei uns im Forum.

Diesen „Einstieg“ kennen wohl sehr viele – auch ich habe mich vor über 30 Jahren auf diesem Weg befunden und mich Schritt für Schritt an alles Mögliche herangearbeitet. Damals wirklich noch mit einem Wust an Büchern und allen möglichen Infobroschüren. Heute würde ich mich wohl eher aufs Internet konzentrieren und erst einmal herausfiltern, wo bzw. welche Ansätze ich für mich ins Auge fasse. Man kann sich da auch sehr schnell verzetteln und den Überblick verlieren. Ich habe mich nach vielen kleinen Erfolgen mit den Schüßlersalzen jahrelang wirklich nur auf die Mineralstoffe konzentriert, später aber so nach und nach immer auch um andere Alternative Ansätze gekümmert.

Als Laie muss man ja auch nach dem „Machbaren“ schauen. Nicht alle naturheilkundlichen und alternative Möglichkeiten eignen sich für die Laienbehandlung bzw. es braucht bei einigen einfach sehr viel Zeit des Erlernens. Nehmen wir mal die „Schüßler Salze“ im Vergleich zur „Homöopathie“. Die Schüßlersalze sind aufgrund der überschaubaren Mittel schnell zu erlernen und man erreicht mit kleinem Budget eine ganze Menge, während man für das Begreifen und erfolgreiche Einsätzen homöopathischer Mittel doch schon deutlich mehr an Zeit und Geld einsetzen muss, da hier zig hunderte von Einzelmitteln zu beachten sind.

Ob man dann auf Kurse, Bücher oder Internetplattformen setzt, hängt ja ganz von persönlichen Vorlieben aber auch den Möglichkeiten ab. Jemand im ländlichen Gebiet hat es schwieriger, mal zu einem Workshop oder Wochenendseminar zu kommen und ob überall Internet verfügbar ist? Wichtig ist, sich nicht gleich in alles zu stürzen, dann verliert man den Überblick. Und für dieses erste „sich reinfühlen“ und „ausprobieren“ eignet sich – meiner Meinung nach – das Internet hervorragend. Dort wirst du auch fündig in Sachen „entsprechende Kurse und Vorträge“ und dort wiederum lernst du Gleichgesinnte kennen, die sich vielleicht auch schon in Gruppen treffen. Das baut sich meistens auf, wenn man aktiv an die Sache herangeht.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo erlernt man die Grundlagen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 10:31 
Offline

Registriert: Montag 27. November 2017, 11:57
Beiträge: 5
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ja, momentan versuche ich vor allem mich über das Internet zu informieren, das Filtern ist manchmal problematisch, es gibt so viele Informationen, da bin ich schnell überfordert.

Auf der Suche nach Kursen bin ich auf dieses Angebot gestoßen, ein Homöopathie Fernstudium (wobei es glaube ich kein richtiges Fernstudium ist, sondern eine Art Lehrgang). Was hältst du denn davon? Hast du Erfahrung damit?

Aber vielleicht ist dein Ansatz, sich erst einmal auf die Schüßlersalze zu konzentrieren, kein schlechter, mir schwirrt ja jetzt schon der Kopf von all dem was ich gerade neu lerne. Jetzt werde ich auf jeden Fall noch etwas hier im Forum stöbern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo erlernt man die Grundlagen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 14:48 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 18:59
Beiträge: 202
Wohnort: bei Dresden
MariaMener hat geschrieben:
(...) Auf der Suche nach Kursen bin ich auf dieses Angebot gestoßen, ein Homöopathie Fernstudium (wobei es glaube ich kein richtiges Fernstudium ist, sondern eine Art Lehrgang). Was hältst du denn davon? (...)

Klingt interessant, doch ich finde, für beginnendes Interesse am Thema Schüsslersalze etc. ist es ein bißchen zuviel für den Anfang.
Vielleicht wäre diese Varriante was für Dich: ich habe, wenn mich ein Thema sehr umgetrieben hat, gute Erfahrungen mir einem ausführlichen Besunch in meiner Lieblingsbuchhandlung gemacht. Dort habe ich mir alle verfügbaren Bücher zum Thema gründlich angeschaut und angelesen; meist fand sich eins, das zu meinem Lernhunger gut passte.
Viel Erfolg und alles Gute!
PS: das Buch, das ich z.B. zu Hause zum Nachschlagen verwende ist der "Schüßler-Salze-Quickfinder" (https://www.amazon.de/Sch%C3%BC%C3%9Fle ... C3%BCssler). Gibts auch für (falls Du das mit einbeziehen magst) für Homöopathie und ist für den Anfang gut verwendbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo erlernt man die Grundlagen?
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. November 2017, 15:15 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 19:31
Beiträge: 2647
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo MariaMener,

nein – damit habe ich keine Erfahrung. Aber bei diesem „Angebot“ auf welches du da verlinkst, sind mindestens 9 Monate Studienzeit nötig. Ich weiß es von sehr vielen Lernwilligen, die das einfach nicht in ihren Tagesablauf bringen und irgendwann entnervt aufhören, weil es viel zu lange dauert. Auch wenn dort mehr oder weniger zu lesen ist, dass es keine Vorkenntnisse nötig sind, würde selbst ich mir so etwas reiflich überlegen. Und vor allem würde ich mich wirklich für den Anfang auf die Sachen beschränken, wo möglichst zeitnah auch etwas mit zu erreichen ist. Was mich bei dem Link am meisten stört, dass nicht ganz klar ein Preis angezeigt wird.

Solltest du bei den Schüßler-Salzen bleiben und dich auch von zu Hause aus weiterbilden, so kann ich den Fernkurs von Konrad Thome wärmstens empfehlen. Vorgestellt hatte ich diesen auch schon in einigen meiner Newsletter und auch hier in der Bücherecke. Hier einmal die Newsletter:
http://www.schuessler-info.de/fernkurs_der_biochemie.html
oder auch
http://www.schuessler-info.de/man_lernt_nie_aus.html

Und hier findest du weitere Infos direkt auf der Seite des Autors:
http://www.konradsbuecherecke.de/html/schussler-fernkurs.htm

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum