Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dominanzgehabe von Hunden
BeitragVerfasst: Montag 1. August 2011, 12:03 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. November 2007, 19:18
Beiträge: 12
Hallöchen,
hoffe auf Hilfe

mußte am 07.07.2011 unseren 16 jährigen Hundeopa himmeln lassen

nun zeigt mein 2 1/2 jähriger Rüde absolutes Dominanzgehabe, mir und seinem 1 jährigen Gefährten gegenüber
neben meinen Erziehungsmaßnahmen würde ich gerne Bachblüten und oder SS geben
WELCHE ???
sein Verhalten :
- vor lauter makieren kommt er kaum zum spazieren
- Haltung sehr dominant stolz mit erhobener Rute
- Befehle werden ganz langsam ausgeführt
- hat mich auch angegrummelt

freue mich auf baldige Antworten
mfG
Schneewitchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dominanzgehabe von Hunden
BeitragVerfasst: Dienstag 2. August 2011, 09:26 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2619
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Schneewitchen,

ich muss in Sachen Bachblüten passen, dieses ist nicht mein Thema. Mir fällt aber ein Beitrag ein, da hat der Eremit einmal folgendes geschrieben:

Dominanz und Aggressionen haben viel mit Unsicherheit und Angst zu tun.
Ich sehe das immer in der Umkehrung, denn mit Dominanz und Aggression wird etwas kompensiert.
Von daher würde ich da nun eher an die Angstblüten denken, in der jetzigen Situation irrationale Ängste und das wäre Aspen. …


Auch wenn es damals um ein völlig anderes Thema ging, denke ich doch, der Ansatz ist übertragbar.

Wenn ich dieses auf die Schüßler Salze übertrage, würde ich mir die „Salze für die Seele“ anschauen, die in diese Richtung gehen.
Du findest hier im Nachschlagewerk „Schüßler Salze für die Seele“. Lies dich doch dort einmal ein. Mit Sicherheit findest du für deinen Rüden da Übereinstimmungen. Mit diesen Salzen könntest du es ja einmal angehen.

Wir haben ja momentan Urlaubszeit - vielleicht meldet sich aber doch noch ein Bachblütenkundiger.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dominanzgehabe von Hunden
BeitragVerfasst: Dienstag 2. August 2011, 14:09 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. November 2007, 19:18
Beiträge: 12
hallöchen Berbel,

danke für deine Hilfe
werde mich schlau machen

ich wünsche einen schönen Urlaub

lG
Schneewitchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dominanzgehabe von Hunden
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2011, 08:38 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1540
Hallo Schneewittchen,

...oder die Blüte Vine.
Du kannst ja mal die Blütenbeschreibungen durchlesen, in welcher Blüte du deinen Hund am meisten findest, diese wird ihm helfen.
Du kennst ihn ja am besten.
Falls sich noch Fragen auftun, hier wird dir geholfen :D
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dominanzgehabe von Hunden
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2011, 19:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. November 2007, 19:18
Beiträge: 12
Hallo Heidi,

danke für deine Antwort

ich habe auch an Vine gedacht
doch wirklich aggressiv ist mein Hund nicht (noch nicht)

was hälst du von Vine + Walnut

und in welcher dosis und wie verabreiche ich die Tropfen

freue mich auf Antwort

liebe Grüße
Schneewitchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dominanzgehabe von Hunden
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. August 2011, 22:44 
Offline

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 09:24
Beiträge: 35
hallo,

ich würde auf jeden fall noch star of bethlehem dazu nehmen, da trotz des verhaltens sicher auch eine trauer verarbeitet werden muss. ich würde auf eine 30ml flasche je 4 tropfen aus der stockbottle geben und mit wasser auffüllen. einnahme mind. 4 mal täglich, bei bedarf auch öfter.

lg lebensblume


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dominanzgehabe von Hunden
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. August 2011, 03:05 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 796
schneewitchen hat geschrieben:
Hallöchen,
hoffe auf Hilfe

mußte am 07.07.2011 unseren 16 jährigen Hundeopa himmeln lassen

nun zeigt mein 2 1/2 jähriger Rüde absolutes Dominanzgehabe, mir und seinem 1 jährigen Gefährten gegenüber


Hallo,
in der Rangordnung stand er bisher hinter dem Opa und nun will er diese Stelle einnehmen. Aber das stresst ihn und daher reagiert er über.
Da musst Du ihm klare Grenzen setzen, denn Du bist das Alphattier und dem muss er sich unterordnen.
Was ich vermute, dass der 1 jährige Gefährte mehr Dominanz in sich trägt, als er selber hat. Daraus entsteht bei ihm eine Angst, der er durch übertriebene Dominanz vorbeugen will.

schneewitchen hat geschrieben:
neben meinen Erziehungsmaßnahmen würde ich gerne Bachblüten und oder SS geben
WELCHE ???


- vor lauter markieren kommt er kaum zum spazieren - Denke ich an BEECH
- Haltung sehr dominant stolz mit erhobener Rute - Ein übertreibender Schauspieler :mrgreen: ? - möglicherweise VERVAIN
- Befehle werden ganz langsam ausgeführt - Protest, mangelnde Anpassung - BEECH

VINE passt bei übersteigerten Willen auch. Ebenso wäre HEATHER denkbar.

Bezogen auf den Beziehungswechsel ist an STAR OF BETHLEHEM, WALNUT und an GENTIAN zu denken.

Auf jeden Fall würde ich eine Mischung von VINE, BEECH und VERVAIN versuchen, dem STAR OF BETLEHEM, WALNUT und GENTIAN beifügen oder getrennt zwei verschiedene Mischungen machen.

Dann zur normalen Wasserschüssel eine seperate Wasserschüssel mit Bachblüten hinstellen und beobachten welcher Hund wohin geht. Denn Tiere spüren genau was sie brauchen. So kann man auch herausfinden ob die Mischung stimmt.

Viel Glück mit den beiden Rackern. :wink: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum