Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. August 2017, 23:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Freitag 24. Januar 2014, 21:42 
Offline

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 01:25
Beiträge: 46
Hallo,

hatte einen Beitrag hier für meinen Sohn (7) und meiner Tochter (14). Sie nehmen beide SS zwecks Schule. Bei der Großen hat es sofort angeschlagen. Sie lernt für die Schule, kann sich besser konzentrieren und ist irgendwie anders; ausgeglichener, ruhiger usw. Es klappt super zu Hause hier. Sonst nur Streß und Streit... Sie weiss jetzt, dass sie 2 von 4 Vieren auf dem Zeugnis nächste Woche zu je einer 3 gemacht hat. Wir und sie sind super stolz. Sie nimmt die SS gern, verlangt sie förmlich.

Beim Lütten passiert hingegen garnix. Konzentration geht garnicht, lässt sich schnell ablenken, stört dadurch auch den Unterricht, begreift Mathe und Rechtschreibung nicht, dadurch schlechte Noten... Wir üben zu Hause ab und zu. Aber manches kriegt er nicht in seinen Kopf, immer wieder Schusselfehler. Toll, ich höre jedenfalls bei ihm mit den SS auf.

Ich hatte letztes Jahr mal den Kinder BB gegeben. War auch in einem Forum deswegen. Beim Lütten haben sie recht gut geholfen. Ging auch ein wenig um seine Ausraster (nicht schlimm). Bei der großen wegen der Pubertät. Ging aber bei ihr nach Hinten los. Will nicht weiter eingehen. Habe sie dann abgesetzt.

Ich denke der Lütte ist eben für BB gemacht und die Große für SS. Dauert halt manchmal, bis man das so rausfindet. Ich würde für den Lütten jetzt nur BB zwecks der Konzentration Schule geben. Ansonsten haben wir garkeine Probleme mit ihm. Er ist ein ganz lieber.

Dachte so an

Agrimony - wegen der Ablenkung
Chesnut Bud - Schusseligkeit, Fehler
Impatiens - Ruhe, Fehler
White Chestnut - Steigerung d. Konzentration
STOB - sollte immer drin sein :P

Was sagt ihr dazu? Tipps und Erfahrungen?

Vielen lieben Dank!

Cafilarebi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Samstag 25. Januar 2014, 10:51 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1538
Hallo Cafilarebi,

toll, dass die Schüssis bei deiner Tochter so gut helfen; Stress und Streit kommt wohl durch die Pubertät...da muss man eben durch ;)

Wäre super, wenn es bei deinem Sohn, mit den BB, zum Erfolg käme.
Es ist allerdings schwierig aus der Ferne, noch dazu einer unbekannten Person, die richtige Mischung zu empfehlen. (Was bei dem einen half muss bei einem anderen nicht unbedingt passen).

Aber du kennst deinen Sohn ja am Besten, deshalb würde ich dir raten, die jeweiligen Blütenbeschreibungen (hast du ein Buch? Oder eine gute Blütenbeschreibung aus dem WWW) genau durchzulesen. Ist etwas zeitaufwendig, aber wenns dem Kind hilft, macht man das doch gerne.
Die Blüten, die am Besten auf deinen Lütten passen, werden ihm auch helfen.
Meist sind es nur wenige Blüten, die wirklich gebraucht werden.

Chestnut Bud ist ja die Basisblüte für Lernschwierigkeiten und wenn deine anderen gewählten BB´s auf ihn passen sind sie ok.

Lies auch mal folgende Blütenbeschreibungen durch:
Gentian gegen die negative Erwartungshaltung oder wenn er zu schnell aufgibt
Larch für mehr Zutrauen in die eigene Leistung
Mimulus gegen Versagensängste
Sclerantus für inneres Gleichgewicht

Nur mal so als Anregung:
Ich/Wir ziehen ja auch gerne die benötigten BB´s (blind). Das sind dann die Blüten für die gerade aktuelle Situation oder Stimmungslage und ist nicht unbedingt für eine längere Einnahmezeit gedacht. Manchmal hatten bestimmte Blüten, an die man als Mama gar nicht gedacht hatte, den durchschlagenden Erfolg, weil man ja nicht in sein Kind hineinsieht und das Kind vielleicht auch nicht in Worte fassen kann, was es gerade innerlich beschäftigt.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Januar 2014, 00:50 
Offline

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 01:25
Beiträge: 46
Hallo Heidi,

habe über die Eddys Readys Klassenzimmer-BB-Mischung gelesen. Hab erst überlegt, aber das ist ja Stob nicht drin. Und das ist doch wohl wichtig oder?

Ist Agrimony gut? Habe gehört soll nicht gleich beim ersten mal drin sein.

Bei Gentain überlege ich noch. Negative Erwartungshaltung :cry: weiss ich nicht ob er die hat. Aufgeben tut er zu Hause beim üben schon, aber in der Schule?

Larch für mehr Zutrauen in die eigene Leistung hört sich gut an. Das könnte ich auch reinnehmen.

Mimulus gegen Versagensängste, würde ich sagen, hat er nicht.

Sclerantus für inneres Gleichgewicht, na das kann ja auch nicht schaden.

Wieviel Blüten sollte ich den höchstens zusammen nehmen? Wo kann ich die denn am schnellsten bestellen?

LG und DANKE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Januar 2014, 10:00 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1538
Hallo Cafilarebi,

Es ist manchmal schwierig, die richtigen BB zu finden...einfacher ist es natürlich, das von einem Fachmann zusammenstellen zu lassen...Evtl. gibts ja bei dir in der Nähe einen HP der damit arbeitet.

habe über die Eddys Readys Klassenzimmer-BB-Mischung gelesen. Hab erst überlegt, aber das ist ja Stob nicht drin. Und das ist doch wohl wichtig oder?wenn die enthaltenen Blüten passen, ist es doch ok...ich persönlich bin ja nicht so für Fertigmischungen, ich mags lieber individuell gemischt. StoB ist ja nicht zwingend notwendig, obwohl natürlich jeder schon mal irgendwie einen "Schock" hatte, allein schon bei der Geburt, deshalb passt das wohl irgendwie auf jeden Menschen ;)

Ist Agrimony gut? Habe gehört soll nicht gleich beim ersten mal drin sein.Man hört und liest viel - da muss man, wie bei so Vielem, für sich entscheiden... Wenn die Blüte gut auf ihn passt, würde ich sie mit reinnehmen.

Bei Gentain überlege ich noch. Negative Erwartungshaltung :cry: weiss ich nicht ob er die hat. Aufgeben tut er zu Hause beim üben schon, aber in der Schule? Gentian und Larch wird fürs Selbstbewusstsein oft zusammen in eine Mischung aufgenommen.

Larch für mehr Zutrauen in die eigene Leistung hört sich gut an. Das könnte ich auch reinnehmen.

Mimulus gegen Versagensängste, würde ich sagen, hat er nicht.

Sclerantus für inneres Gleichgewicht, na das kann ja auch nicht schaden.

Wieviel Blüten sollte ich den höchstens zusammen nehmen? Wo kann ich die denn am schnellsten bestellen?Tja, auch hier liest man überall eine andere Mengenangabe...ich habe mich da nie wirklich dran gehalten, obwohl ich ja eher für weniger und genau passende Blüten bin (bei mir sind es meist bis zu 7). Bestellt habe ich die Mischungen noch nie - ich habe mir mal einen ganzen Satz BB geleistet (manche Mischungen braucht man ja nicht so lange oder es zeigen sich nach einer Weile der Anwendung andere Blüten auf); aber mittlerweile kann man die ja gut online bestellen, womit ich allerdings keine Erfahrung habe. Evtl. gibts bei dir in der Nähe eine Apotheke, die individuell mischt - einfach mal fragen

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Januar 2014, 23:13 
Offline

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 01:25
Beiträge: 46
Hallo Heide,

vielen Dank. Nun ganz dringend. Es belastet mich immer mehr und mein Lütter tut mir sooo leid.

Ich habe heute mit seiner Lehrerin telefoniert. Wir kennen uns sehr gut und sie wollte sich eh an mich wenden.

Sie meinte, er hat massive Probleme mit der Konzentration. Sie hat ihn lange beobachtet. Ist aber kein Dummer und auch nicht der schlechteste Schüler. Was er weg hat, hat er weg. Was ihn interessiert, da ist er voll dabei. Ihr tut es leid um ihn, weil er sich ihrer Meinung nach selber sehr im Weg steht. Bei der Mathearbeit die er verhaun hat, meinte sie, haben sie vorher geübt, ging auch soweit. Den Anfang hat er auch gemacht. Dann hat er Fehler gemacht und nix zu Ende gebracht. Einfach aufgehört. Die Zeit wäre wohl da gewesen. Ich fragte dann, was macht er denn in der Zeit? Sie meinte, er dreht sich ständig um, schaut nach den anderen, stört dadurch natürlich auch. Ist aber nicht böse. Und zack ist die Zeit um. Er hört nicht richtig zu. Wenn er hier eine richtige Zahl auf eine Rechenaufgabe gibt, schreibt er manchmal trotzdem eine andere hin. So auch beim Schreiben. In der Schule auch so. Er ist ein lieber sagt sie. Freut sich in die Schule zu kommen, ist nicht unter Druck und hängt (noch nicht) den Kopf in den Sand. Darüber ist sie ganz froh. Das ist ihre Aussage zu ihm. So sehe ich das ja auch.

Sie meinte, wir sollen aber keine Zeit verstreichen lassen und uns Hilfe holen. Schnell. Wo auch immer. Sie deutete an, vielleicht gibt es ja was vom Kinderdoc oder Homöopatin. Ich soll mich aber nicht auf Retalin einlassen.

Nun bin ich am überlegen was ich machen soll. Ich habe einen guten Draht zur Kinderdoc. Aber soll ich da echt hin? Ob die ihm was verschreibt was vielleicht keine Nebenwirkungen hat? Oder gleich zur Homöopatin? Aber da gibt es spät Termine? Oder soll ich auf mein Gefühl vertrauen und meine für ihn ausgesuchten BB bestellen? Ich vertraue den BB, nur habe ich Angst, das sie nicht helfen und ich dann Schuld bin an der verstrichenen Zeit.

Wir wollen uns mit der Lehrerin in ca. 2-3 Wochen treffen und schaun was ich in Angriff genommen habe. Damit sie mir eventuelle Veränderungen sagen kann. Find ich super. Denn nur an den Noten kann ich es nicht einschätzen. Ich muss wissen, wie er sich weiterhin in der Schule verhält.

Ich bin so unschlüssig. Was sagst Du? Oder die anderen die hier auch lesen? Wenn das los geht, das er zu irgendwelchen Test muss ect., dann vergeht wieder enorme Zeit. Ich will ihm JETZT helfen. Schnell.

Ganz lieben Dank und einen schönen Abend. :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Montag 27. Januar 2014, 09:40 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1538
Hallo Cafilarebi,

...hmmm...hab es schon vermutet, wollte aber nichts sagen :oops:

Da hat dein Sohn aber eine tolle Lehrerin bekommen :)

Wenn ich du wäre, würde ich mir einen guten Heilpraktiker suchen und mit dem Lütten hingehen, kostet zwar etwas mehr, als ein paar BB´s, aber er ist in guten Händen, keine vergeudete Zeit mit Rumprobiererei und du musst dir keine Sorgen machen, dass du ihm nicht genug hilfst.

Bis zum Termin - auch wenns dauert - kannst du es ja mit den BB probieren. Ruf einfach gleich beim HP an, mach einen Termin fest und frag gleich noch, was du ihm zwischenzeitlich geben kannst.
Es gibt auch eine Globulimischung, die Zappelin heißt, vielleicht hilft die ihm ( beim Sohn einer Bekannten hats geholfen, sie schafften es ohne Ritalin :)

Wenn sich dann nichts bessert, wirst du um einen Gang zum Doc nicht rumkommen...
Der Weg vom Kinderazt bis zur Therapie, ist mit einer Reihe Tests und Untersuchungen verbunden... Ein Gespräch mit ihm würde ich aber schon machen.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Montag 27. Januar 2014, 20:03 
Offline

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 01:25
Beiträge: 46
Hallo Heidi,

ach heut war so ein doofer Tag. Das Gespräch gestern mit der Lehrerin hat mich irgendwie mitgenommen...

Ja wir kennen uns sehr gut mit der Lehrerin. Meine Große war auch schon auf der Schule. Und bei uns ist hier auf den Dörfern alles recht familär.

Ich würde gern die BB´s, welche ich ausgesucht habe, geben. Meine Homöopatin in der Nähe behandelt keine Kinder. Der nächste wäre weit entfernt. Ich rufe meine Kinderdoc nächsten Montag an und schildere ihr alles. Diese Woche hat sie Urlaub. Mal sehen was da rauskommt und wo sie uns hinschickt. Ich versuche erstmal ruhig zu bleiben.

Heut hat er die Wörter die wir gestern geübt haben (ging eigentlich nicht ganz so gut) in der Schule schreiben müssen und hatte 0 Fehler :P Ist schon manchmal komisch bei ihm. Mal super schlau und mal eben voll daneben.

Die Globulis die du empfohlen hast sagen mir auf Grund der Bewertungen irgendwie nicht so zu. Ist so ein Bauchgefühl.

Ich halte Dich auf dem Laufenden.

Danke. Es ist so hilfreich hier in diesem Forum :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Januar 2014, 11:36 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1538
Hallo Cafilarebi,

Tja, solche Tage gibts und dann spekuliert man ständig rum, wie man am besten helfen kann...
aber lass dich dabei nicht verrückt machen...

Schade, dass deine HP keine Kids behandelt...

Da war gestern aber einer sehr konzentriert beim Diktat :D Super
Dein Sohn IST klug :) er hat nur Probleme sich in den wichtigen Situationen zu konzentrieren.

Mit den Zappelinglobuli habe ich keine Erfahrung und habe mich auch noch nicht näher darüber erkundigt, wollte es nur erwähnen...

Dann hör auf dein Bauchgefühl und probiers mit den BB :) Ich hoffe und wünsche euch, dass sie helfen, die Konzentration in den Griff zu kriegen.
In welche Klasse geht dein Sohn? Hatte er damit in der 1. Klasse schon Probleme oder im Kindergarten?

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Januar 2014, 21:55 
Offline

Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 01:25
Beiträge: 46
Hallo Heidi,

vielen Dank.

Habe die BB bestellt. Mal schaun. Wann könnte denn eine Wirkung eintreten? Was meinst Du, wieviel und wie oft sollte ich die geben?

Ja er ist klug. Viele Leute in unserem Umfeld sagten schon immer, man was der weiss. Aber eben was ihn interessiert! Er hat echt ein großes Allgemeinwissen.

Wenn ich mir seine Hefte anschaue und wenn wir üben, sehe ich immer wieder, das er einfach Buchstaben auslässt. Er merkt das nicht...

Er hat irgendwie 2 Gesichter. Er kann ruhig stundenlang spielen mit seinen Autos und draußen, aber in der Schule nicht still sitzen und sich konzentrieren. Oft merken wir das auch zu Hause. Er bewegt immer die Beine oder Hände oder den Kopf leicht und hört nicht richtig zu. Oft aber weiss er aber doch was man gesagt hat, wenn man nachfragt. So war er schon immer.

Eine Freundin meinte, ich soll doch erstmal Traubenzucker früh geben, das hilft auch erstmal :roll: Was sagst Du dazu?

Auf jedenfall nächste Woche zur Doc. Ich denke sie wird uns vielleicht Ergotherapie oder sowas empfehlen. Ob das hilft? Auf irgendwelche Medizin möchte ich mich eh nicht einlassen. Na mal schaun.

Heut abend fing er an zu weinen und meinte er habe Angst sitzen zu bleiben... gott, ich musste mir so meine Tränen unterdrücken und habe ihn getröstet und versuche ihn jetzt zu motivieren. Man ist das schlimm...

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sohn statt SS nun BB
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Januar 2014, 10:07 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1538
Hallo Cafilarebi,

Kinder sprechen relativ schnell auf BB an.
BB Einnahme - üblich sind 4 x 2-4 Tropfen ( an Schultagen gibts die dann eben nur 3 mal tägl ;) )
zum Nachlesen: http://www.natuerlich-heilen.at/Bachblu ... chblueten/

Traubenzucker finde ich jetzt nicht so ideal, er hilft schnell aber nur kurze Zeit ( ist ideal, zwischen Prüfungen, wenn die Konzentration nachlässt)
Vielleicht ist hier etwas Hilfreiches dabei - da gibts einen Download und einen Link: http://www.schulpsychologie.de/wws/455498.php

Bleib ruhig und lass dich nicht verrückt machen ;) das überträgt sich auf deinen Sohn. Gib ihm einfach deine Liebe und Unterstützung und die Sicherheit, dass er/ihr das schafft. Jetzt warte mal den Termin beim Kinderazt ab ...

LG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum