Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Samstag 16. Dezember 2017, 09:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schüßler Salze während der Schwangerschaft
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Januar 2009, 17:10 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2639
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Viele werdende Mütter möchten ihre Schwangerschaft und eventuell auch die Stillzeit mit den Schüßler Salzen unterstützen. Die oft gestellte Frage, ob eine Einnahme während dieser Zeit überhaupt gestattet ist, kann ganz klar bejaht werden. Sie können sicher sein, dass die Schüßler Salze und Salben während der Schwangerschaft und der Stillzeit ohne Bedenken eingenommen werden können. Da ich aber davon ausgehe, dass keine werdende Mutti diese Zeit ohne ärztliche Betreuung durchlebt, ist es sicher empfehlenswert, die Einnahme der Mineralsalze auch dem behandelnden Arzt mitzuteilen. Mir ist kein Fall bekannt, wo ein Frauenarzt von der Einnahme abgeraten hat, ganz im Gegenteil.
Meiner Meinung nach sind die Empfehlungen, die „Feichtinger“ für diese so wichtige Zeit gibt, mit die besten. Darum gebe ich diese sehr gerne und oft weiter. Ob es dann eine Einnahme nach der Hochdosierung sein muss, das sollte jeder für sich entscheiden. Ich habe oft die entsprechenden Salze als Cocktaillösung empfohlen und sehr viele positive Rückmeldungen erhalten. Eine Unterteilung in 3 Stufen der Schwangerschaft macht Sinn, denn mit Fortschreiten der Schwangerschaft werden andere Anforderungen an die werdende Mutter und dem Ungeborenen gestellt.

Die Salze - die speziell für das erste Drittel der Schwangerschaft sehr gut geeignet sind - wären:

Salz Nr. 1 - das Calcium fluoratum - (10)
Salz Nr. 3 - das Ferrum phosphoricum - (20)
Salz Nr. 5 - das Kalium phosphoricum - (10)
Salz Nr. 8 - das Natrium chloratum - (10)
Salz Nr.11 - das Silicea - (10)


Für das zweite Drittel der Schwangerschaft wären es:

Salz Nr. 1 - Calcium fluoratum - Ausbildung von Knochen u. Zahn (7)
Salz Nr. 2 - Calcium phosphoricum - Bildung von Blut, Knochen und Muskeln (20)
Salz Nr. 3 - Ferrum phosphoricum - Für die Sauerstoffaufnahme (10)
Salz Nr. 4 - Kalium chloratum - Für die Drüsen und der Tilgung von Giften (10)
Salz Nr. 5 - Kalium phosphoricum - Für die Bildung von Gewebe (10)
Salz Nr. 6 - Kalium sulfuricum - Für die Sauerstoffversorgung und zum entschlacken (7)
Salz Nr. 7 - Magnesium phosporicum - Für Herz und Nerven (10)
Salz Nr. 8 - Natrium chloratum - Für die Gewebsbildung (10)
Salz Nr. 9 - Natrium phosphoricum - Für den Säureabbau bei der werdenden Mutter (10)
Salz Nr.10 - Natrium sulfuricum - Für den Schlackenabbau bei der werdenden Mutter (10)
Salz Nr.11 - Silicea - Für den Nervenaufbau (7)
Salz Nr.12 - Calcium sulfuricum - Entschlackt und Entsäuert (7)


Man sieht, es sind alle 12 Salze in dieser Phase sehr wichtig. Zum besseren Verständnis habe ich dabei geschrieben, welche Aufgaben die einzelnen Salze hauptsächlich erfüllen.

Für die 3. Phase der Schwangerschaft empfiehlt sich eine Kombination aus den Salzen:

Salz Nr. 1 - Calcium fluoratum - Ausbildung von Knochen u. Zahn (7)
Salz Nr. 2 - Calcium phosphoricum - Für die Bildung von Blut, Knochen und Muskeln (10)
Salz Nr. 3 - Ferrum phosphoricum - Für die Sauerstoffaufnahme (10)
Salz Nr. 4 - Kalium chloratum - Für die Drüsen und da speziell für die Brustdrüsen (10)
Salz Nr. 5 - Kalium phosphoricum - Für die Bildung von Gewebe und um Kraft für die Geburt zu bekommen (20)
Salz Nr. 6 - Kalium sulfuricum - Für die Sauerstoffversorgung und zum entschlacken (7)
Salz Nr. 7 - Magnesium phosporicum - Für Herz und Nerven aber auch um auf die Wehentätigkeit vorzubereiten (20)
Salz Nr. 8 - Natrium chloratum - Für die Gewebsbildung und auf das Stillen vorzubereiten (10)
Salz Nr.10 - Natrium sulfuricum - Vorbeugend gegen geschwollene Beine (20)
Salz Nr.11 - Silicea - Für den Nervenaufbau (7)


Wie im 2. Drittel auch, sind es wieder eine ganze Menge Salze, die in dieser Phase für Mutter und Kind wichtig sind. Zum besseren Verständnis habe ich auch hierzu die Hauptaufgaben der einzelnen Salze dabei geschrieben.

Für die Cocktailvariante empfiehlt es sich, täglich 3 bis 5 Tabletten je Salz zu nehmen. Die Hochdosierung nach Feichtinger habe ich in Klammern mit angegeben. So kann jeder selber entscheiden und die Einnahmeform wählen, die ihm zusagt.
Vorbeugend gegen Schwangerschaftsstreifen und um die Haut während dieser Zeit optimal zu pflegen, können dann zusätzlich noch die Salben Nr. 1 und Nr. 11 im täglichen Wechsel angewandt werden. Diese Salben gibt es auch in Form von Lotion, die sich oftmals besser für eine Ganzkörperbehandlung eignet.
Weitere Behandlungsempfehlungen findet der Ratsuchende auch im Compendium unter den einzelnen Stichworten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum