Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 18. Oktober 2017, 20:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hund bei Milbenbefall (Demodex) der Schwester mitbehandeln
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. März 2017, 11:59 
Offline

Registriert: Montag 13. September 2010, 11:51
Beiträge: 14
Guten Morgen,

bei der Hündin meiner Tochter, die tagsüber von mir betreut wird, wurde Demodex-Milbenbefall diagnostiziert.
Begonnen hatte es ca. im vergangenen Oktober, als meine Tochter bei dem Tier einen stecknadelkopf großen, hellen Fleck unterhalb der Nase entdeckte.
Als der Fleck größer wurde, ging sie zum Tierarzt, der meinte, dass das schon mal bei einigen Hunden im Winter vorkäme. Im Frühjahr/ Sommer würde das verschwinden.
Leider breiteten sich die hellen Flecken im Laufe der folgenden Wochen um das ganze Maul der Hündin aus.
Es war aber nichts gerötet und das Tier kratzte sich auch nicht.

Letzte Woche ging meine Tochter dann mit ihrem Hund zu einem anderen Arzt, der meinte, dass es sich entweder um die Demodex-Milbe oder einen Pilz handeln könne.
Es wurden Barthaare ausgezupft und ins Labor geschickt.
Es ist tatsächlich die Demodex-Milbe.

Das Problem ist nun, dass ich auch eine Hündin habe, die Schwester von dem "befallenen" Tier.
Die beiden sind den ganzen Tag zusammen.
Meine Hündin hat bisher keine befallenen Stellen.

Ich wüßte nun gerne, ob ich meinem Hund vorbeugend etwas geben kann, damit sie sich nicht ansteckt bzw. um ihr Immunsystem zu stärken.
Ich möchte aber nicht mit der "Chemiekeule" drangehen, zumal sie ja bisher keine Krankheitsanzeichen aufweist.

Könnt ihr mir da weiterhelfen und Tipps geben?
Vielen Dank!

LG,
Fratzematz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund bei Milbenbefall (Demodex) der Schwester mitbehande
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 21:06 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2618
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Fratzematz,

sorry für die späte Reaktion, mir war dein Beitrag einfach untergegangen :oops: .

Im Compendium der Tiere findest du u.a. auch eine Immunkur, die da geeignet ist:
http://www.schuessler-info.de/awt/immunkur.html

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund bei Milbenbefall (Demodex) der Schwester mitbehande
BeitragVerfasst: Samstag 18. März 2017, 22:02 
Offline

Registriert: Montag 13. September 2010, 11:51
Beiträge: 14
Danke....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund bei Milbenbefall (Demodex) der Schwester mitbehande
BeitragVerfasst: Dienstag 21. März 2017, 22:10 
Offline

Registriert: Montag 14. März 2016, 08:01
Beiträge: 10
Hallo Fratzematz,
Ich weis nicht wie du zu chinesischen Heilmitteln stehst...
Ich habe bis jetzt gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht magst du mal auf dieser Seite schauen: http://www.naturheilkunde-bei-tieren.de
auch Fragen beantworten Sie recht schnell.
Alles gute für deine Hunde, liebe Grüsse Naturpur


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum