Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Samstag 24. Juni 2017, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Postet hier eure Erfahrungen...
BeitragVerfasst: Freitag 9. Mai 2008, 09:50 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2591
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo ihr Lieben,

mit einem aktuellen Erfahrungsbericht von Michaela (den ich unten einkopiere) möchte ich diese neue Unterkategorie "Erfahrungsberichte" eröffnen und alle Schüßler- aber auch Bachblütenanwender einladen, hier ihre gemachten Erfahrungen einzustellen. Mit Sicherheit sind solche Beiträge auch für unsere lesenden Gäste interessant und sehr informativ.

Damit wünsche ich uns allen einen schönen Wochenausklang, ein sonniges Pfingstwochenende und allen Müttern unter uns einen schönen Muttertag.

Herzlichst Berbel 8)

Michaela41 / Anmeldedatum: 05.05.2008

Beiträge: 1 Verfasst am: Do 08.05.2008 15:23:38 Titel: Wirkung

….Ich habe die besten Erfahrungen mit den SS gemacht. Ich habe einen Bandscheibenvorfall, einen eingeklemmten Ischias-Nerv - durch den BSV sind meine Nervenkanäle verengt - und gereizte und entzündete Sakral-Gelenke. Das mit 41 und ich bin Sportler

Nachdem ich 8 Monate von einem Arzt (Ortophäde und Neurochirurgen) zum Anderen gerannt bin, mir keiner helfen konnte oder wollte, ich zum guten Schluß kaum noch laufen, sitzen, stehen konnte und dann irgendwann kein Auge mehr zugemacht hat, weil auch kurz darauf das Liegen nicht mehr schmerzfrei war (ich bin noch nicht einmal mehr allein vom Klo gekommen) - habe ich in meiner Verzweifelung mir die ganzen 12 SS besorgt. Mich hingesetzt, Wissen angeeignet und alle Salze genommen die dafür nützlich sind. Es waren bis zu 50 Stück pro Tag !

Und... ich konnte und kann es eigentlich immer noch nicht glauben: Die Wirkung trat bei mir bereits nach 2 Tagen ein. Von da an ging es steil bergauf. Ich haben am 17.02.08 damit angefangen - 2 Wochen später bin ich das erst mal wieder joggen gewesen. Heute laufe ich gut 1,5 Std - völlig problemlos. Ich treibe wieder viel Sport - kann mich in den meisten Fällen absolut schmerzfrei bewegen und kann es bis heute immer noch nicht richtig glauben. Jeder der meinen Zustand mitbekommen hat, spricht mich an und alle wollen wissen, wie das sein kann.

Sicher, die SS reparieren nicht meine Bandscheibe (oder doch ??) aber sie haben mir die Schmerzen genommen und ermöglichen mir wieder ein normales Leben. Ich nehme sie immer noch regelmäßig - allerdings nicht mehr in diesen Menge und hoffe, dass es so bleibt. Er gibt Rückschläge, sicher - aber das ist alles kein Vergleich zu Anfang diesen Jahres.

Seither bin ich ein Verfechter der SS und erzähle jedem der zuhört ausgiebig darüber.

Ich hoffe, ich konnte einige Zweifler überzeugen

Viele Grüsse
Michaela


Zuletzt geändert von Admin am Mittwoch 18. Juni 2008, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: 50 ???
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juni 2008, 22:59 
Offline

Registriert: Samstag 22. April 2006, 23:04
Beiträge: 23
50 stk pro tag - ist das nicht viel zu viel ? -
ich probiere auch viel herum und beobachte die auswirkungen, aber mehr als 12 stk - 4 mal 3 habe ich noch nicht genommen.
kann man mit generell sagen: mit einer "extremdosierung" kann man auswirkungen schneller herbeiführen ?
lg
christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Juni 2008, 18:04 
Offline

Registriert: Donnerstag 13. April 2006, 17:57
Beiträge: 49
Hallo Michaela,

Dein Erfahrungsbericht, den ich aus verschiedensten Gründen erst jetzt lesen konnte, hat mich sehr beeindruckt. Ich freue mich, daß Du mit den Schüßlersalzen so einen Erfolg hattest.

Da in meinem Bekanntenkreis auch einer mit Rückenprobleme etc (hört sich ähnlich an, wie Du Deine Situation beschrieben hast) möchte ich gern einmal wissen, welche Salze zu herausgefunden hast, die diese Heilung ermöglichten? Und auch die Anzahl der Tabletten pro Sorte. Hast Du sie im Mund zergehen lassen oder alles gemischt in Wasser aufgelöst?

Ich selber beschäftige mich seit fast 20 Jahren mit den Schüßlersalzen und werde demnächst meine Erfolge mit der Biochemie Dr. Schüßlers in diese Rubrik stellen.

Viele Grüße
Karin S


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: eosinophiles granulom
BeitragVerfasst: Sonntag 10. August 2008, 05:41 
Offline

Registriert: Freitag 28. März 2008, 20:49
Beiträge: 40
hallo an alle,

so wollte nun mal kurz berichten was schüsslersalze bei meinem hund gebracht haben.
kurz und gut gleich null. außer das er verdauungsprobleme hatte.
leider war es so.
habe die krankheit jetzt aber in den griff bekommen ohne das es ihm gesundheitlich schadet. er bekommt einmal in der woche 1,5 milligram
dexametason ( kortison), diese menge verträgt er ohne das es ihm schadet und die kranheit ist bis jetzt nicht mehr ausgebrochen.

sorry aber das ist halt mal so

grüße und danke

peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 10. August 2008, 20:53 
Offline

Registriert: Sonntag 9. April 2006, 17:50
Beiträge: 2316
Hallo Peter,

schade, dass du bei Murphy keinen Erfolg mit den Schüßler-Salzen hattest... :? Brachte das Weihrauchpräparat auch nichts? - Aber gut, die alternativen Mittel sind ja - wie der Name schon sagt - Alternativen, die ausprobiert sein müssen. Wenn's ohne Kortison nicht geht, muss es eben sein. Damit hätte ich auch kein Problem. :wink:

Liebe Grüße und danke für die Rückmeldung,
Angela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Postet hier eure Erfahrungen...
BeitragVerfasst: Freitag 29. Juli 2011, 11:09 
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 11:35
Beiträge: 4
Liebe Schüssler-Gemeinde,

seit heute darf ich auch bei euch mitmischen ... ich freue mich darauf :D

Ich bin absoluter Neuling, was die Schüssler-Salze anbelangt. Auf der Suche nach Diätunterstützung bin ich im Internet auf diverse Seiten gestossen und habe mir die Salze Nr. 10, 9 und 4 besorgt. Angeblich sollten diese dafür sorgen, daß das Abnehmen "leichter" fällt.

Ich bin leider sehr diäterprobt, da ich diese Tortur alle 2-3 Jahre über mich ergehen lassen muß (fehlende Disziplin bei der Ernährungsumstellung). Aber was solls - so geht es auch. Wer sich nicht zusammenreissen kann, muss eben leiden.

Ich bin jetzt seit 2 Wochen dran (4 kg - HURRAA) :wink: und bin absolut begeistert von der "Schüssler-Unterstützung"). Klar - Disziplin braucht man trotzdem, aber die mir nur allzugut bekannten "Heißhunger-Attacken" treten dieses mal nicht auf. Es fällt mir (nach den ersten 4 Tagen) wirklich sehr leicht, auf all das zu verzichten, was nicht gut ist, wenn man etwas abspecken möchte. Kein Drang nach Süssem, kein Drang nach Herzhaftem - einfach nur GENIAL!!!

Ich kann das also wirklich nur weiterempfehlen - es hilft wirklich (zumindest bei mir).

Jetzt werde ich mich in die "Schüsslermaterie" stürzen und euch sicherlich mit vielen Fragen bombadieren. Aber die gehören ja nicht hierhin, wie ich bereits gelesen habe.

Liebe Grüße

Nancy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Postet hier eure Erfahrungen...
BeitragVerfasst: Freitag 29. Juli 2011, 17:05 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2591
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Nancy,

danke für deinen Erfahrungsbericht und weiterhin ganz viel Erfolg. Halte uns einfach auf dem Laufenden - okay? Wir werden dich nach besten Kräften unterstützen.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Postet hier eure Erfahrungen...
BeitragVerfasst: Montag 31. Oktober 2011, 21:30 
Offline

Registriert: Montag 21. März 2011, 17:49
Beiträge: 15
Ich habe an anderer Stelle meinen Erfolgsbericht schon gepostet, aber hier soviel: Ich bin begeistert von den Salzen!!
Nehme eine Kombi aus Power- und Abnehmmischung als Cocktail in Wasser.
Da ich noch andere "Baustellen" habe, mixe ich die entsprechenden Salze dazu. Ich komme auch locker auf oder über 50 Tabletten pro Tag.
Meine Erfolge: Seit März mittlerweile 13 Kilo abgenommen, bin wieder wach und fit, gut gelaunt und nicht mehr so aufbrausend. Meine Lebensfreude ist enorm gesteigert. Gelüste auf Salziges oder Alkohol sind weg.
Es gibt auch keinen Heisshunger mehr. Ich könnte fast sagen, dass Essen relativ unwichtig geworden ist.
Das aber nicht missverstehen,ich mag schon essen, aber die Portionen sind viel kleiner geworden und Essen nimmt nicht mehr den Stellenwert ein, den es vorher hatte.
Merke ich, dass irgendwas im Busch ist, Erkältung etc, schlage ich die Salze nach und nehme sie hochdosiert ein paar Tage. Die Wirkung tritt umgehend ein.
Da ich so viel abgenommen habe, wollte ich auch ausser regelmässig Sport was Gutes für die Haut tun und habe die Nr. 11 hochdosiert genommen. Da bekam ich juckende Pickel. Dosis runtergeregelt und die 9 etwas höher dazu, alles wieder in Butter.
Wenn ich die Salze lutsche, bekomme ich Probleme mit der Verdauung ( Durchfall), trinke ich sie jedoch, fehlt mir nichts.
Unser Hund ist übrigens nicht begeistert von den Tabletten, er spuckt sie immer wieder aus. Wasser mit Salzen verweigert er. Das ist wohl nicht seins.... Mit Globuli hab ich allerdings bei ihm auch schon schöne Erfolge gehabt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum