Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 13:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dampfbäder für Stubentiger
BeitragVerfasst: Freitag 9. August 2013, 16:30 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2619
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo ihr Lieben,

ich hatte jetzt per Mail Kontakt zu einer Katzenmutti, die mir u.a. schrieb:

Ich habe eine kleine Katze mit ständig wiederkehrendem Schnupfen, der immer wieder mit AB und Cortison behandelt werden muss, weil die Schleimhäute so anschwellen. Bisher habe ich Dampfbäder mit Kochsalz und Kamille verabreicht.

Sie wollte für solche Dampfbäder jetzt entsprechende Schüßler Salze einsetzten und bat um Hilfe.

Nun besitze ich ja kein Haustier, konnte mir auch nicht wirklich vorstellen, wie man einer Katze ein Dampfbad verabreicht und bat um „Aufklärung“. Einfach auch weil ich sicher bin, dass es manch einen Katzenfreund oder auch Hundebesitzer? hier interessiert. . .

Hier einmal die Erläuterung, die wirklich postwendend kam :P :

Ich verabreiche meinen Katzen folgendermaßen ein Dampfbad:

Die Mieze kommt in einen Transportkorb, der seitlich mit einem Gitter zu öffnen ist. Den Korb stelle ich auf die Eckbank und darunter einen kleinen Schemel, darauf kommt dann der Topf mit einem Liter Wasser (mit 1 EL. Kochsalz und 4 Teebeutel Kamillentee oder wahlweise Salbeitee lose (wirkt desinfizierend). Dann ein großes Handtuch über den Korb und den Topf, das funktioniert sehr gut.

Das lassen sich meine Miezen gerne gefallen. Die Kleine hat am anfangs etwas gejammert, sie hat dann aber sehr schnell gemerkt, dass ihr das Dampfbad hilft.



Was ich noch interessant fand, war der Hinweis zu dem Rhino-Orthim Nasenspray. Dieses habe ich wirklich schon sehr oft weiterempfohlen und immer gute Rückmeldungen bekommen. Dass es nun auch den Vierbeinern hilft, finde ich noch besser :shock:

Zitat: Außerdem gebe ich den Nasenspray von Orthim (Rhino-ortim) auf ein Papiertaschentuch und putze der Kleinen das Sekret von der Nase.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfbäder für Stubentiger
BeitragVerfasst: Samstag 10. August 2013, 10:58 
Offline
Moderator

Registriert: Mittwoch 6. August 2008, 22:07
Beiträge: 1279
Tolles Ergebnis und bestimmt hilfreich für viele Katzenbesitzer :P
Liebe Grüße Gabi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum