Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Montag 11. Dezember 2017, 09:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Talgdrüsenverstopfung beim Hund erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juni 2014, 11:01 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2636
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo ihr Lieben,

ich hatte es an anderer Stelle schon geschrieben und möchte es unserer Rubrik „Erfahrungsberichte“ nicht vorenthalten.

Ich habe vor einigen Tagen mit einem Hundebesitzer gesprochen, der mir erzählte, dass sein Schäferhund immer wieder unter verstopfte Talgdrüsen (Atherome) litt. 2 Jahre hat er diese immer operativ entfernen lassen. Er hatte damals das Gefühl, die Dinger kamen immer schneller – je öfter solch eine Entfernung stattfand.

Sein Tierarzt wusste da aber keine andere Lösung und somit wechselte er im letzten Jahr zu einer Tierheilpraktikerin, die u.a. auch die Schüßler Salze in ihre Behandlungen mit einbezieht. Sie empfahl die Schüßler Salze Nr. 2 / Nr. 4 / Nr. 9 / Nr. 11 und Nr. 22. Die hat er seinem Tier verabreicht und – wenn eine neue Verstopfung sich zeigte, auch als Brei aufgetragen. Dieses war nur 2 x nötig. Die Salze sollte er seinem Hund aber für 6 bis 8 Monate – egal ob akut etwas vorlag oder nicht – geben.

Laut seinen Aussagen ist sein Tier jetzt seit mehreren Monaten völlig ohne neuen Befall und das kennt er so überhaupt nicht. Da er nichts anderes gemacht hat, schreibt er die Heilung 100% den Schüßler Salzen zu.


Natürlich ist diese Behandlung so auch auf uns Menschen zu übertragen. Ob in genau dieser Kombination und in welcher Dosierung, da ist jeder Betroffene selber gefragt. Optimal wäre natürlich eine Beratung vor Ort, die anhand der Antlitzzeichen eine sehr genaue Empfehlung geben kann.
Man macht aber nichts verkehrt, wenn man auf eine tägliche Einnahme von 3 x 2 Tabletten je Salz setzt und auch eine äußerliche Anwendung mit einbezieht.
Ein wenig mehr zu diesem Thema lesen könnt ihr unter „Grützbeutel/Atherom“ im Hauptforum.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum