Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 13:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Extreme Zahnempfindlichkeit - Hilfe: Nr. 1!
BeitragVerfasst: Montag 6. Januar 2014, 16:01 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 19:59
Beiträge: 198
Wohnort: bei Dresden
Ich habe ja schon an anderer Stelle über meine Gebißproblematik berichtet, doch hier möchte ich mal von einem (Teil)Erfolg berichten:
Trotz meiner sehr sorgfältigen Mundhygiene hat sich - natürlich über die Feiertage - einer meiner Schneidezähne entschlossen, mich zu verlassen. Er schob sich also mit Nachdruck nach oben und sein Zahnhals lag schmerzhaft frei. Drumherum essen ging ja noch, aber putzen war nicht möglich. Daraufhin habe ich hier nachgesehen und einen ganzen Tag lang immer wieder rechts und links in den Backentaschen je eine Tablette der Nr. 1 zergehen lassen. Und: ES HALF!! Ich konnte abends wieder ohne Schmerzen Zähne putzen!
Nun habe ich einen Zahnarzttermin am Donnerstag. Mal sehn, was da passiert, vermutlich wird der Doc ihn ziehen und mit mir über Ersatz reden. :( Könnte ich da eigentlich im Vorfeld schon mit Schüssis was Hilfreiches tun? Danach werde ich wahrscheinlich die Knochenaufbausalze nehmen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extreme Zahnempfindlichkeit - Hilfe: Nr. 1!
BeitragVerfasst: Montag 6. Januar 2014, 18:01 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2619
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo erdi61,

ein wunderbarer "Teilerfolg", danke für diesen Bericht. Mir hat die Nr. 1 in ähnlichem Fall auch schon sehr gut geholfen. Bei mir hatte sich ein Vorderzahn der untere Reihe - quasi über Nacht gelockert, das hintere Zahnfleisch war dick und entzündet. Ich legte mir den ganzen Tag über die Nr. 1 und 3 alle 5 bis 10 Minuten dahin. Spülte vor dem Zubettgehen nochmals kräftig mit den beiden Nummern durch und am nächsten Morgen war die Schwellung weg und der Zahn hatte seinen gewohnt festen Sitz.

Sollte der Arzt deinen Zahn ziehen müssen, dann würde ich schon einen Tag vorher und direkt danach eine Gabe Arnika nehmen. Für die Wundheilung solltest du auch an die Salze Nr. 3 / 5 /8 und auch 21 denken.

Herzlichst Berbel 8)

PS Da hier "Erfahrungsbericht" und "Frage" kombiniert sind, kopiere ich diesen Thread auch in die Hauptrubrik ein - okay?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extreme Zahnempfindlichkeit - Hilfe: Nr. 1!
BeitragVerfasst: Montag 6. Januar 2014, 23:21 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 19:59
Beiträge: 198
Wohnort: bei Dresden
Danke Berbel - für Deinen Tip und für´s Kopieren!
Raus wird er müssen, der Zahn, er ist einfach zu locker. Doch für zukünftige Fälle hebe ich mir Deinen Rat auf und bleibe optimistisch, in meinem Mund weiter zu gesunden. Leider bin ich da etwas erblich vorbelastet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extreme Zahnempfindlichkeit - Hilfe: Nr. 1!
BeitragVerfasst: Freitag 10. Januar 2014, 15:29 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 19:59
Beiträge: 198
Wohnort: bei Dresden
So, Kurzbericht: mein Zahnarzt zog mir 2 Zähne; ich hatte nur die Wackeligkeit des zweiten nicht bemerkt. Nun ist Erholung (ich von den Schmerzen, mein Kiefer von der Wunde) angesagt und ich unterstütze das mit der Knochenbildungs-Mischung aus dem Kompendium. Arnika hatte ich prophylaktisch in C200 am Abend vorher genommen, vom Doc gabs nach der Aktion eine Dosis C30.
Und am 20. gibt's den "Lückenfüller" (sprich: ein Kunststoffteil als Zahnersatz), mal sehn, wie es mir damit geht. Ist ja ´ne Premiere ... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Extreme Zahnempfindlichkeit - Hilfe: Nr. 1!
BeitragVerfasst: Freitag 10. Januar 2014, 23:30 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2619
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo erdi61,

danke für die Rückmeldung und "gute Besserung".

Ich bin sicher, die Mineralstoffe sind eine gute Unterstützung.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum