Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 05:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Freitag 27. Januar 2017, 23:01 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 796
Heidi hat geschrieben:
Hallo Eremit,

hmmm....Zahnprobleme können ja schon auch andere Wehwehchen auslösen. Hast du Schmerzen an dem Zahn?
Du könntest ja bis zur Zahnbehandlung die Kreislaufsalze (aus dem Compendium ;) und die Ohrdrucksalze nehmen.
Zumindest schaden diese nicht...aber ich hoffe und wünsche dir, dass sie dir helfen.
Was mir noch gerade einfällt - genug zu trinken ist bei Kreislaufproblemen auch wichtig.
LG


Hallo Zähne waren es nicht.
Den ganzen letzten Sommer war es komplett weg, ab dem Herbst kam es wieder.
Ein tibetischer Arzt meinte ich hätte eine "kalte Niere". Das kann passen.
Nur seine Kräuterkügelchen helfen dagegen leider nicht.
Suche immer noch nach der Lösung, die mich davon ganz befreit.

LG
Eremit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Samstag 28. Januar 2017, 07:54 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 17:49
Beiträge: 691
Eremit hat geschrieben:
Suche immer noch nach der Lösung, die mich davon ganz befreit.


"INNENSCHAU" betreiben kann helfen.

Zitat:
Im Körper gibt es 7 große Hauptenergiezentren, die als Chakren bezeichnet werden. Jedes einzelne Chakra hat eine bestimmte Position und Funktion in deinem Körper. Sie agieren und reagieren mit verschiedenen körperlichen Leiden oder Störungen. Zusätzlich zu der physischen Interaktion, findet auch ein permanenter emotionaler sowie geistiger Austausch mit deinen Chakren statt.


http://greenchakra.de/ungleichgewicht-chakren.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Samstag 28. Januar 2017, 15:22 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 796
Diese theoretischen Mutmassungen führen nicht weiter. Das ist mir alles bekannt.

Was ich suche, sind konkrete Sachen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2017, 17:47 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 796
Gerade tut mir die 5 gut. Hab sie intuitiv ausgewählt.
Werde es weiter beobachten und dann berichten. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Montag 30. Januar 2017, 16:39 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1540
Hallo Eremit :)

Schön, dass dir die 5 hilft :) wird auch bei Kreislaufproblemen eingesetzt

was machst du sonst gegen deine "kalte Niere"

du hast ja bestimmt schon nach den Ursachen gegoogelt-da gibts ja jede Menge...
und rauszufinden, wo diese liegt, ist eine Geduldsübung ;)

was mir noch dazu einfällt: Akupressur, Akkupunktmassage, TCM, B-Vitamine
Vitamin D Mangel (weil es über dem Sommer nicht vorkam)

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Februar 2017, 00:46 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 796
Heidi hat geschrieben:
was mir noch dazu einfällt: Akupressur, Akkupunktmassage, TCM, B-Vitamine
Vitamin D Mangel (weil es über dem Sommer nicht vorkam)

LG


Danke für diese Denkanstösse, besonders der Vitamin D Mangel. :lol: An das habe ich noch nicht gedacht.

Das mit der Nierenenergie ist etwas chronisches. Ich war vor vielen Jahren einige Jahre das Übungsobjekt einer Shaitsu-Therapeutin während ihrer Ausbildung und da war das Thema "Nierenenergie" immer wieder mal dran.

Merke auch relativ schnell, wenn es mir kalt in der Nierengegend wird.

LG
Eremit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Samstag 11. März 2017, 23:48 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 796
Bis jetzt hat alles leider nicht dauerhaft geholfen.
Soeben fand ich einen homöopathischen Hinweis auf Oleander. Ich probier es aus.

Es ist schon nervig damit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 10:52 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1540
Hallo Eremit,

das kann ich verstehen, dass das nervt :roll:
Hoffe dir hilft der Oleander :)

Wünsche dir weiterhin viel Geduld bei der Suche
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Dienstag 14. März 2017, 14:52 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1540
Hallo Eremit,

Magst du eigentlich saure Gurken ;)

...hab heute beim Friseur in der aktuellen Zeitschrift "Naturarzt" geblättert,
darin befand sich ein Artikel zu Ohrendruck.
Bis auf die dir schon bekannten Möglichkeiten der Ursache, stand in dem Artikel:
Gelegentlich können auch Erkrankungen der Ohrspeicheldrüse den Druck auslösen.
Die Förderung der Sekretion gelingt erfahrungsgemäß am besten
durch den Verzehr von sauren Gurken über längere Zeit.
Einen Versuch ist das doch Wert
Falls es nicht hilft, macht es wenigstens lustig ;)

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ohrdruck
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. März 2017, 01:40 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 796
Heidi hat geschrieben:
Gelegentlich können auch Erkrankungen der Ohrspeicheldrüse den Druck auslösen.
Die Förderung der Sekretion gelingt erfahrungsgemäß am besten
durch den Verzehr von sauren Gurken über längere Zeit.


Hallo Heidi,

das ist wohl das Gurkenwasser.
Eine Freundin kippt das nie weg, sondern nutzt es für viele Zwecke.
Dem wird schon sehr lange positive Wirkungen zugeschrieben.

LG
Eremit


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum