Schüssler Forum
http://forum.schuessler-forum.de/

Silicea Nr. 11 und Kieselsäure-Gel - Magen- u. Muskelkrämpfe
http://forum.schuessler-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=5279
Seite 2 von 2

Autor:  berita94 [ Sonntag 5. Juli 2015, 10:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Silicea Nr. 11 und Kieselsäure-Gel - Magen- u. Muskelkrä

Mataya hat geschrieben:
Um nochmal den Effekt auf meine Haut anzusprechen: Ich sah nach 15 Tagen Einnahme nicht aus, als sei ich plötzlich 20 Jahre jünger, was Hautstraffung betrifft.

Bei mir waren es halt die Hautstellen an meinem Körper, die ich ziehharmonika-artig zusammenschieben konnte (Hüften, Brüste, z.T. auch an den Oberschenkeln), die anfingen, sich sichtbar zu glätten, aber der Ziehharmonika-Effekt war nicht 100% verschwunden, auch das Bindegewebe darunter war nicht fester geworden. Dafür dürfte mein Körper wohl noch ein wenig mehr Zeit benötigen (hoffentlich diesmal ohne Magenschmerzen)...


Mataya...MIR fällt bei dem Begriff das Schüssler Salz Nr. 12 ein.

Silicea-Falten sind relativ "fein".

Die 12-er Falten erscheinen "grober".

Die 12 ist ein wichtiges Mittel u.a. für die Durchlässigkeit des Bindegewebes....auch bei Übersäuerung...gestauter Flüssigkeit im Organismus...

Calcium Sulfuricum kommt hauptsächlich in Leber/Galle/Muskeln vor.

Bei 12-Mangel verfestigt/verdichtet sich das Gewebe > schlecht für den Stoffwechsel > Säure- und Stoffwechselschlacken "reichern" sich an...das "verdichtete Gewebe" verhindert den Abtransport von Abfallstoffen ... etc.

Ich könnte mir vorstellen, dass die 11-er Gabe (Säure"löser") das ganze noch forciert hat ... das Gewebe wurde "noch dichter" ... alles kam i-wie "ins Stocken".

Nur eine Vermutung von mir ....

Vielleicht versuchst du mal mit der 12-er Gabe, das Ganze wieder "in Schwung zu bringen" ?

(Auch bei der Nr.12 ist die Nr. 9-Gabe zusätzlich erforderlich ... jedoch nicht in DEM Maße, wie bei der Nr.11 .)

Die Nr. 12 = u.a. für die "Durchlässigkeit des Gewebes" zuständig...ist ein Reinigungs/Regenerationsmittel.

Calcium Sulfuricum wird übrigens dem Magenmeridian zugeordnet.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/