Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Montag 22. Januar 2018, 03:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Psoriasis Arthritis
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juli 2016, 12:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 12:47
Beiträge: 6
Hallo, kennt sich hier jemand mit Psorisais Arthritis aus?
Ich habe heute die Diagnose bekommen und würde gerne mit versuchen mit Schüssler Salzen zu unterstützen.
Oder hat sonst jemand einen guten Rat für mich?

LG Maribel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Psoriasis Arthritis
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juli 2016, 14:25 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 16:49
Beiträge: 694
Hallo Maribel,

mein Mann ist in der Rheumatologie beruflich tätig und daher weiss ich, dass es gottlob mittlerweile auch Ärzte gibt, die nicht NUR eine reine Symtombehandlung beim Patienten vornehmen, sondern auch HINTER diese Krankheit schauen....WODURCH ist sie "entstanden"...was waren die AUSLÖSER.

http://www.psoriasis-forum-berlin.de/psyche-und-psoriasis.html
Zitat:
Es ist bewiesen, dass Gefühle, Erwartungen oder seelische Spannungen das körpereigene Abwehrsystem beeinflussen.

Unsere Gesundheit bzw. der Verlauf von Krankheiten hängt wesentlich davon ab, wie wohl wir uns fühlen. Der Körper reagiert auf Gefühle.


Das können negative sein wie Stress, Einsamkeit, Trennung, Tod eines Partners, Depressionen, aber auch positive wie Lebensziele, Glück oder Liebe. Wer dem Leben positiv gegenübersteht, wird nicht so schnell krank oder schneller wieder gesund. Die Gemütsverfassungen des Gehirns werden durch Botenstoffe an das Immunsystem gemeldet. Das heißt, eigentlich kann jeder seine Gesundheit in gewissen Grenzen beeinflussen.


Eine weitere zentrale Rolle beim Leben mit PsA spielt die Ernährung. Es kann durch eine bewusste Ernährung und gezielte Auswahl von Lebensmitteln gelingen, Einfluss auf die entzündlichen Vorgänge im Körper zu nehmen.

Im link unten gibt es einige Infos:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/arthritis.html

2-3-6-7-9-10-11 > DIESE Salze sind im Compendium unter Psoriasis und Arthritis aufgelistet. (die Nr. 6 bei beiden) > kannst du auch in der Suchfunktion eingeben...ebenso kannst du mal unter Erfahrungsberichten nachschauen)

Es kommt eben -auch- darauf an, WAS bei DIR diese Erkrankung "ausgelöst hat"....ich denke, auch DAS ist wichtig f.d. Auswahl der Mineralstoffe.

Vielleicht kannst du uns ja etwas mehr über dich schreiben, wenn du das möchtest.

Ebenso hast du ja auch die Möglichkeit, einen Mineralstoffberater aufsuchen, wenn du nicht auf "eigene Faust" die -unterstützende Anwendung- mit den Schüssler Salz vornehmen willst. :P

Da ich der Meinung bin, dass die Nr. 5 Kalium Phosphoricum ein SEHR hilfreicher Mineralstoff ist (für Körper/Geist/Seele) würde ich auch diese Nr. noch mit ins "Programm" nehmen.

LG berita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Psoriasis Arthritis
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juli 2016, 17:56 
Offline

Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 12:47
Beiträge: 6
Vielen Dank berita,
das sind ja schon erst mal sehr hilfreiche Tipps.
Im Forum werde ich mich anmelden.
Leider behandeln die meisten Ärzte rein nach Schulmedizin.
Bisher hatten Schüssler Salze bei mir immer eine schnelle und gute Wirkung.
Ich schätze, dass meine Psoriasis Arthritis zum einen genetische Gründe hat und zum Anderen der viele Jahre (30 Jahre) unentdeckten Autoimmunerkrankung Hashimoto.
Im Laufe der Jahre kam Lichen Ruber Planus (Autoimmunerkrankung der Haut) und Regenbogenhautentzündung dazu.
Lichen ruber Planus ist kaum erforscht. Ein Hautarzt hat es relativ schnell erkannt, dabei aber übersehen, dass ich auf dem einen Fuss und auf dem Kopf aber Psoriasis habe.......
Lichen Ruber Planus habe ich nur mit Schüssler Salzen und tägliche Anwendungen mit Kokosnussöl in den Griff gekriegt.

LG Maribel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Psoriasis Arthritis
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juli 2016, 06:19 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2012, 16:49
Beiträge: 694
Maribel hat geschrieben:
Leider behandeln die meisten Ärzte rein nach Schulmedizin.
Maribel hat geschrieben:
Ich schätze, dass meine Psoriasis Arthritis zum einen genetische Gründe hat und zum Anderen der viele Jahre (30 Jahre) unentdeckten Autoimmunerkrankung Hashimoto.


Hallo Maribel,

wie ich in meinem ersten Post ja schon geschrieben hatte, ist es (meiner Ansicht nach) WICHTIG, die URSACHE(N) einer Erkrankung herauszufinden und DAZU gehört, auch die SEELE anzuschauen.

Medikamente/auch alternative HEILmethoden können NUR "unterstützend wirken".... Wichtig ist > HINschauen > URSACHEN"forschung" betreiben. Unter diesem link wird ganz gut erklärt, WAS ich meine (und DAS gilt für jede "Krankheit") > http://www.max-zander.org/entstehung-von.../

Zitat:
Auszug: "...da die allermeisten Menschen die Seele nicht richtig betrachten können und nicht richtig spüren, was da vor sich geht, muss es in den Körper gespiegelt werden. Das heißt die seelischen Vorgänge werden im Körper gespiegelt. Und wenn ihr es so versteht, dass die Seele eben komplett eine Spiegelung vom Körper ist, dann seht ihr auf einmal klarer wo alles hinführt.

Wenn ich also anfange nicht etwas zu nehmen oder zu geben, um etwas damit wegzumachen oder heil zu machen, dann kann alles wieder beginnen zu regenerieren, wenn der Kranke gewillt ist, ins Vertrauen zu gehen."


GEIST > steuert MATERIE: DAS ist FAKT und auch "wissenschaftlich erwiesen".

Erscheint mir auch wichtig, darüber nachzudenken:

Wir Menschen "neigen ja oft dazu" > andere für UNSEREN "schlechten Zustand" verantwortlich zu machen. (Ich kenne es -von "früher"- zur Genüge von mir SELBST) :lol: ...

IMMER waren´s die "anderen, wenn es MIR "schlecht ging" ... ich habe "früher" NIE daran gedacht, mal bei MIR hinzuschauen: "WAS liegt denn da im ARGEN...WAS "stimmt bei MIR nicht" ... WARUM geht´s MIR denn z.B. "schlecht", wenn jmd. mich anschreit...mir Vorwürfe/Vorhaltungen macht...wenn er/sie dies oder jenes tut, was MIR nicht "in den Kram passt" etc...etc.

WELCHE "Knöpfe" drückt da in dem Moment mein Gegenüber IN MIR ... warum triggert mich das an ?
Und es hat LANGE gedauert, bis ich endlich BEREIT war, mal "bei MIR" nachzuschauen...in die SelbstverANTWORTung zu gehen ... denn NUR dann > finden wir auch die ANTWORT.

==================================

Vielleicht magst ja hier auch mal reinschauen: http://forum.schuessler-forum.de/viewtopic.php?f=11&t=5429

Mein "Geschreibsel" > wieder nur als DENKanstoss für dich gedacht, Maribel.
Vielleicht kann´s dir ja etwas weiterhelfen ?

LG berita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Psoriasis Arthritis
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juli 2016, 08:33 
Offline

Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 12:47
Beiträge: 6
Vielen Dank berita.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum