Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Montag 26. Juni 2017, 16:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Paradontose
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. November 2016, 15:42 
Offline

Registriert: Montag 28. Januar 2013, 12:09
Beiträge: 113
Hallo,
habe an einigen Stellen starke Paradontose, sogar schon 10er Taschen. Zahnfleischbluten beim Putzen hab ich nun nicht auch keine empfindlichen freiliegenden Zahnhälse.
Zahnreinigung etc. wird regelmäßig gemacht, aber kaum Besserung. Auch die geschlossene Behandlung des Zahnfleisches hab ich schon hinter mir, demnächst evtl. die nächste.
Eigentlich rät man mir zur großen OP, also zum Aufklappend es Zahnfleisches, dazu müssten aber meinen Kronen runter, das will ich aber erstmal nicht.
Hab hier gelesen, die Salze 1,2,5, 7,8, 11 u. 22 .OK?
Dann steht da aber irgendwo dass 1, u 2 sich nicht vertragen?
Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht bei diesem Thema?
Gruß
Manuela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paradontose
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. November 2016, 19:51 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2592
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Manuela,

grundsätzlich sind da folgende Schüßler Salze denkbar:

Salz Nr. 1 / Nr. 2 / Nr. 3 / Nr. 4 / Nr. 5 / Nr. 8 / Nr. 9 / Nr. 11 und Nr. 12 sowie die Ergänzungssalze Nr. 21 und Nr. 24.

Über eine unbedenklich lange Zeit können die o.g. Salze mit täglich je Salz 3 x 2 Tabletten eingenommen und auch für Mundspülungen genommen werden.

Auch die Salzempfehlung, die z.B. Gabi hier schon gegeben hat, kann versucht werden.

Zudem hat auch die Langzeiteinnahme der Salze Nr. 1 und 11 - mit je Salz 3 x 2 Stk/Tag - schon geholfen.

Da auch ein Zusammenhang zwischen einem schwachen Immunsystem und der Neigung zu Parodontose gesehen wird, sollte auch an die Stärkung des Immunsystems gedacht werden.

Das die Salze Nr. 1 und Nr. 2 sich nicht vertragen, ist mir neu und ist mit Sicherheit nicht korrekt. Wir kennen in der Schüßler-Therapie solche „Wechselwirkungen“ überhaupt nicht.

Neben den Salzen solltest du vielleicht auch das Ölziehen einmal ins Auge fassen. Wenn du den Begriff in der „Suchfunktion“ eingibst, findest du dazu unsere Erfahrungsberichte. Ich selber schwöre darauf und habe dermaßen positive Ergebnisse - auch in Sachen „gesundes Zahnfleisch“.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paradontose
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 08:31 
Offline

Registriert: Montag 28. Januar 2013, 12:09
Beiträge: 113
Hallo,
danke erstmal. Ja Öziehen kenne ich, hab es halt nicht konsequent gemacht, nur hin und wieder mal.

Gruß
Manuela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paradontose
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 11:21 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2592
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Manuela,

ich habe auch ein paar Anläufe gebraucht aber glaube mir, wenn du erst einmal spürst und wie in meinem Fall auch vom Zahnarzt bestätigt bekommst, was alleine mit dieser einfachen Maßnahme "nur in Sachen gesundes Zahnfleisch und Zahnsteinneubildung" erreicht werden kann, dann wäre man dumm, wenn man das nicht weiterhin nutzt.

Ich mache das Ölziehen (seit langer Zeit nur noch mit Kokosöl) jetzt nur noch rund 3 Mal die Woche und nach wie vor ist die Wirkung auf die Mund- und auch Darmgesundheit enorm.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paradontose
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 11:46 
Offline

Registriert: Montag 28. Januar 2013, 12:09
Beiträge: 113
ich probier es aus, ist ja ne einfache Sache


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paradontose
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 12:06 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1537
Hallo Manuela51,

oje, das ist ja nicht so schön...
Wie oft lässt du denn die prof. Zahnreinigung durchführen? Bei meinem Mann hat sich das unter anderem auch dadurch gebessert (auch Ölziehen macht er regelmässig), seit er diese Prozedur 4 mal jährlich machen lässt.

Du kannst auch unter "Suche" den Begriff "Backenzahn Tasche, Eiter" eingebem dann findest du deinen alten Thread vom 8. August 2014 zum Nachlesen.

Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe; bei meiner alljährlichen Zahnreinigung, hat sich, durch mein abendliches Nachputzen mit Kokosöl, im Backenzahnbereich (wo man nicht so gut mit der Bürste rankommt), die Taschentiefe von 3 um
1 gebessert (das war etwa nach einem halben Jahr dieser Anwendung).

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paradontose
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 12:14 
Offline

Registriert: Montag 28. Januar 2013, 12:09
Beiträge: 113
icxh bin sogar alle 3 Monate hingegangen, hatte sich aber an einigen Stellen, eben an den kritischen nichts gebessert.
Und du putzt abends nach dem normalen Putzen nochmal mit Kokos nach? Das werde ich dann auch mal machen.
Danke
Manuela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paradontose
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. November 2016, 12:27 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1537
hmmm....probiers noch Mal, das täglich konsequent durchzuführen (Schüssis und Öl)

ja, ich putze nur abends mit Kokosöl nach, ohne auszuspülen,
damit das Kokosöl Zeit hat, in die Taschen zu kommen (dauert ca. 20 Min).
Ich habe allerdings kein Zahntaschenproblem, mache das nur vorsorglich.

LG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum