Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Samstag 21. Oktober 2017, 23:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Montag 6. Februar 2017, 12:31 
Offline

Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 13:36
Beiträge: 8
Hallo zusammen,

ich versuche meine Situation kurz zu erklären.

Letztes Jahr im Mai hatte ich eine starke Hals- und Ohrenentzündung (mit den Ohren vorher nie Probleme gehabt). Hatte sich etwas gezogen und nach geraumer Zeit ging es mir wieder gut. Ich hatte wieder angefangen Sport zu machen (Fitness bzw. Kraftsport). Nach ein paar Trainingstagen wurde ich wieder krank, jedoch nicht mehr so stark. Nachdem ich wieder fit war, hab ich wieder Sport gemacht. Mein Hals hatte sich nach kurzer Zeit wieder entzündet. Bin dann zu einem anderen HNO, welcher auf mein Immunsystem getippt hatte und einen niedrigen Vitamin D Wert. Vitamin D war zu niedrig (hab ich messen lassen per Blutabnahme) und habe seitdem Tabletten. Bezüglich Immunsystem habe ich mich für eine Magen-Darm-Kur / Immunsystem stärken mit Schüßler Salzen entschieden. Morgens Nr. 3, Mittags Nr. 9 und Abends Nr. 10. Mir ging es definitiv gut damit. Mein Magen hat besser und gleichmäßiger gearbeitet. Hab dann wieder (Anfang diesen Jahres) Sport gemacht und mein Hals war wieder schlimm entzündet.

Jetzt war ich letzte Woche wieder beim HNO, dieses mal hab ich Nr. 8, Nr. 11 und Nr. 23 bekommen. Je drei Tabletten jeder Sorte mit warmen Wasser aufgießen, auflösen lassen und dann schluckweise trinken. Einmal täglich. Ist das gut so? Kann das in meiner Situation Heilung bringen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Februar 2017, 09:35 
Offline

Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 626
Hallo Power Rack,
wenn es jedesmal nach Sport wieder schlimmer wurde, fehlt dir vor allem die 5. Die 5 kann man gut mit der 8 kombinieren.
Nimmst du auch genügend Vitamin D ? Man muss stark aufstocken, also wirklich hohe Dosierungen nehmen.
Dasselbe gilt für Schüsslersalze. Man kann ohne Gesundheitsgefahr sehr viele nehmen. Wenn die 3, 9 und 10 gut waren, würde ich sie keinesfalls weg lassen.
Aber die 5 ist wirklich einen Versuch wert.
Gute Besserung ! LG, Bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 09:02 
Offline

Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 13:36
Beiträge: 8
Hallo Bonnie,

danke für deine Antwort.

Vitamin D nehme ich nun seit ziemlich genau zwei Monaten. Täglich eine Tablette mit 2000 IE. Dass das nicht sonderlich hoch ist, habe ich schon recherchiert.

Wie sollte ich die Salze deines Erachtens nehmen? Wie und wann die Nr. 5? Nr. 3 könnte ich eigentlich durch 4 ersetzen, da ich keinen Eisenmangel habe. Meinen "Cocktail" aus 8, 11 und 23 weiterhin so nehmen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 13:05 
Offline
Moderator

Registriert: Mittwoch 6. August 2008, 22:07
Beiträge: 1279
Hallo PowerRack
Wie Bonnie schon schriebe, wenn dir die Salze gut getan haben dann würde ich diese Mischung auch beibehalten. Ich würde auch die Nr.3 in der Mischung lassen, da sie ja nicht nur für Eisenmangel ist, sondern auch für Entzündungen aller Art.
Auch würde ich dir noch die Nr.4,9,12 empfehlen für die Halsschmerzen mit der Nr.3 zusammen.
Du kannst die Einnahme auch vereinfachen, indem du dir morgens alle Salze in ein Schälchen mischst und dann über den Tag verteilt lutschst, so hat der Körper kontinuierlich die Mineralstoffe zur Verfügung.
Und du kannst von jeder Sorte auch 5-7 Stck.nehmen, bei akuten Fällen kannst du auch mehr von den Salzen nehmen.

Liebe Grüße Gabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Freitag 10. Februar 2017, 11:10 
Offline

Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 626
Meiner persönlichen Meinung nach kannst du alle 12 Schüsslersalze nehmen, bei den Ergänzungssalzen bin ich vorsichtig und würde eine unbegrenzte, unbeobachtete Einnahme über längere Zeit nicht empfehlen. Aufgrund der sehr auffälligen Verschlechterung nach Anstrengung würde ich die 5 empfehlen. Lass dich von deinen eigenen Reaktionen leiten. Die Wirkung tritt sehr schnell ein, ich merke sie häufig, noch während die Tablette im Mund zergeht. Spätestens nach dem nächsten Schlafen kann man aber schon merken, wohin die Reise geht.
Drüfusan enthält alle 12 Salze (die ersten 12), das erleichtert die Einnahme. Bei der 5 sagen manche, man soll sie in der ersten Hälfte des Tages nehmen, weil sie evtl. munter macht. Auch da kannst du dich von deiner eigenen Reaktion leiten lassen.
3 durch 4 ersetzen hört sich nicht besonders gut an, 3 durch 4 ergänzen schon besser :-) Dein Problem sind wiederkehrende Entzündungen und die 3 ist das erste Entzündungsmittel. 3, 4 und 6 sind die Entzündungsmittel, und diese Reihenfolge ist wichtig. Zuerst kann es die 3 allein richten, wenn sie nicht genommen wird, bräuchte man auch noch die 4 (das ist das Stadium der Schwellung) und wenn weder 3 noch 4 genommen wurden, geht die Entzündung in das Stadium 6 über. Ich würde die 5 auch noch als spätes Entzündungsmittel sehen, es ist das Stadium, wo die Entzündung in Fäulnis übergeht. Bei Fieber sagt man: Bis 38 Grad die 3, höher als 38 Grad die 5. Letztens habe ich das tatsächlich mal ausprobieren können bei Fieber über 38 Grad habe ich die 5 genommen und sie hat tatsächlich als Fiebersenker gewirkt und das am Abend, wo normalerweise das Fieber eher immer noch ansteigt. Die 5 ist sehr wichtig, wenn sie angezeigt ist !
Vitamin D: 2000 i.E. ist zuwenig, das hast du auch schon rausgefunden.
Ich wünsche dir gute Besserung !
LG, Bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Samstag 11. Februar 2017, 10:58 
Offline

Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 13:36
Beiträge: 8
Guten Morgen,

wow, vielen Dank für die tollen und ausführlichen Antworten :mrgreen:

Ich versuche das jetzt mal für mich zusammen zu fassen:

Meinen "Cocktail" aus 8, 11 und 23 nehme ich weiterhin einmal am Tag (Laut HNO 6 Wochen und def. nicht unbegrenzt; danke für die "Warnung" bei den Ergänzungssalzen vorsichtig zu sein!).

Zusätzlich wären dann noch die 3, 4, 5, 6, 9, 10 und 12 für mich gut. Wegen Drüfusan hab ich mal nachgelesen. Wie dann die fehlenden bisherigen Salze 1, 2 und 7 wirken weiß ich nicht.

Dann Vitamin D auf alle Fäller erhöhen? Zumindest zwei Tabletten am Tag? Ich würde die jetztige Packung schon gerne aufbrauchen :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Februar 2017, 13:08 
Offline

Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 626
Hallo Power Rack,
ich habe mich beim Vitamin D immer an die Grenze 10.000 am Tag gehalten, weil der menschliche Körper an einem sonnigen Tag genau diese Menge herstellt und dann aufhört, obwohl noch mehr Sonne da wäre. Beim Aufsättigen des Wertes, also in der Anfangsphase kann man ruhig 8 - 10.000 nehmen, dann irgendwann auf 4000 runtergehen zur Erhaltung. Ich nehme im Moment diese überall angebotene Wochendosis 5600 - aber einmal am Tag. Ab und zu vergesse ich es, ich denke, das ist normal und dann kommt es hin.
Alle Beschwerden, die in der kalten Jahreszeit entstehen, deuten auf Vit. D hin.
Wenn man einen niedrigen Wert hat, ändert alles unter 4000 nichts am Zustand. Wenn man einen hohen Wert hat, ist 4000 gut zur Erhaltung für einen Erwachsenen. Im Sommer, wenn man auch wirklich in der Sonne ist (genug ungeschützte Haut der Sonne aussetzt), braucht man natürlich nichts zu nehmen.
Aufbrauchen kannst du die Packung auf jeden Fall ! Ich hatte auch mit 1000er Tabletten aufgesättigt, dann aber 8 davon genommen.
Schüsslersalztechnisch sieht es doch ganz gut aus bei deiner Planung. 1, 2 und 7 sind natürlich auch wichtig, aber mehr für die Nerven bzw. Gewebe. Für den Bereich Entzündungen nicht ganz so relevant.
LG, Bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Montag 13. Februar 2017, 12:55 
Offline

Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 13:36
Beiträge: 8
Hallo Bonnie,

dann nehme ich in der früh erst mal drei stück von den Vitamin D Tabletten.

Wenn ich das so lese, dann kommt ja fast echt Drüfusan in Frage. Möchte halt nur nicht, dass ich mir sämtliche Salze selbst "einrede" und dann zu viel wären. Wobei ihr mir das ja alles logisch erklärt habt. Wie viel von den Drüfusan am Tag nehmen (Nummer 23 was ich aktuell habe bleibt dann über)? Oder wäre einzeln ratsamer? Zu welcher Uhrzeit dann welche nehmen? Einfach querbeet?

Danke :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2017, 10:03 
Offline

Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 13:36
Beiträge: 8
Guten Morgen,

es ist wieder passiert.

Meine Ärztin meinte ja ich solle weiter mit dem Sport machen. Hab ich letzten Montag und Mittwoch getan. Gestern eigentlich wieder, hab es aber gelassen, da mir komisch war. Heute hab ich wieder Druck auf den Ohren und bin etwas verschleimt (Hals). Der Hals selbst ist nicht entzündet dieses mal. Hab über Nacht etwas schwitzen müssen und fühlen einen minimalen Schwindel. Langsam weiß ich nicht mehr weiter :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfrage Zusammenstellung
BeitragVerfasst: Samstag 18. Februar 2017, 12:23 
Offline

Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 626
Hallo Power Rack, du bist doch auf einem guten Weg. Immerhin ist der Hals nicht entzündet und du hast über Nacht schwitzen können (das beschleunigt immer den Krankheitsprozess).
Du könntest doch jetzt mal ausprobieren, ob die 5 eine Änderung des Zustandes bewirkt, du müsstest sie einfach mal über einen längeren Zeitraum alle 5 Minuten nehmen.
Von Drüfusan rate ich jetzt ab, habe mir eine Packung bestellt und festgestellt, dass die Menge der enthaltenen Schüsslersalze wirklich sehr klein ist, nur ein Zehntel einer normalen Tablette.
Man müsste 10 Tabletten Drüfusan nehmen, um EINE normale Tablette z.B. der 5 zu sich zu nehmen. Das ist natürlich positiv, was die Versorgung mit den anderen Nummern betrifft, aber man müsste die dringend benötigten Salze noch separat nehmen.
Ansonsten von mir diese Vorschläge:
Druck auf den Ohren - vermutlich 4
Schwitzen in der Nacht - vermutlich 10
Verschleimt - vermutlich 8.
Weder Schüsslersalze noch Vitamin D sind gefährlich, du kannst die genannten Salze und auch andere, die du dir z.B. über Internetrecherche, aus einem Buch oder dem Kompendium auf dieser Seite raussuchst, nehmen und auf Verbesserungen achten.
Ich wünsche dir gute Besserung ! LG, Bonnie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum