Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 22:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Guten Tag, bin neu hier
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 11:21 
Offline

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 10:12
Beiträge: 12
Guten Tag,
bin auf der Suche im Netz auf dieses Forum gestoßen, finde hier sehr viel Kompetenz und habe mich darum angemeldet.
Habe momentan einige gesundheitliche "Baustellen" die mich beschäftigen. Ich Schüssler schon seit einigen Jahren, aber meistens kurmäßig (Frühjahrskur, Immunsystem oder so).
Keine Erfahrung habe ich mit Einzelmitteln gegen spezielle Beschwerden / Krankheiten. Und auch nicht mit den hohen Gaben, 10 bis 20 Stck. von einer Nummer.
Ich denke, da kann ich hier einiges lernen.
Aktuell sitze ich hier mit einem gebrochenen Fußknöchel. Nach der OP (2.1.) folgten Blasenentzündung, Lungenentzündung, Rippenfellentzündung und virale Bronchitis. 17 Tage Antibiotika, seit 2. Januar Bauchspritzen ...
Die Blutwerte sind alle im Normbereich, alles überstanden! Aber es gibt noch "Reste".

Ich huste noch immer, sowas wie Reizhusten, besonders beim Sprechen, nachts ist alles ruhig. Wenn ich trinke beruhigt sich der Reiz, irgendwie ist alles sehr trocken im Brustraum.

Eine leichte Inkontinenz, ich habe Nöte schnell genug die Toilette zu erreichen.

Nach der Antibiotikagabe habe ich keinen Darmaufbau gemacht, wüßte nicht wie. Darm funktioniert aber gut. Sauerkraut habe ich gegessen, soll ja auch gut sein.

Tja das ist die momentane Situation. Ist vielleicht ein bisschen viel?
Wenn mir jemand Tipps geben könnte wäre ich sehr dankbar. Das Kompendium habe ich schon durchgesehen, aber vielleicht hat jemand individuelle Tipps für diese Fälle :D
Ganz herzlichen Dank dafür :P die joggerfee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guten Tag, bin neu hier
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 15:28 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1540
Willkommen Joggerfee,

Ein Darmaufbau ist nach so langer Antibiotikagabe bestimmt sinnvoll. Ob Sauerkraut alleine dabei ausreicht, kann ich nicht beurteilen (aber man könnte danach googeln)
Infolink: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/darmflora.html
Wenn du oben den Begriff in die Suchoption eingibst, kannst du in alten Threads lesen und dir Tipps dazu auswählen, wie du es angehen möchtest.

(Ich hatte mir nach meiner akut entzündeten Gallen-OP mit "weiß der Teufel, was die mir alles eingeflößt hatten"-Infusionen, ständig jede Erkältung, Husten...eingefangen. Habe dann meinen Darm aufgebaut (mit Prosymbioflor, Symbioflor1 und 2) und einige Wochen mit Schüssis mein Immunsystem (die ersten 2 Wochen in der Hochdosierung, dann mit weniger Stückzahlen/Salz)
Dann war ich wieder so, wie ich mich kenne und nicht ständig krank)

Die Salze (Immunkur, Inkontinenz, Reizhusten, Knochenbruch-ist der schon komplett verheilt?) kannst du dir einfach aus dem Compendium zusammenstellen (ich mache das immer so)
und die Salze, die bei verschiedenen Beschwerdeempfehlungen öfter vorkommen, nehme ich nur einmal in meine Mischung dazu.

Übrigens, Berbels Compendium ist GOLD wert und die Empfehlungen haben bisher immer geholfen.

Die Nr. 8 dazupacken gegen das Trockene im Brustraum, sie regelt den Flüssigkeitshaushalt

LG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum