Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 14:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anwendungen lernen
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 11:54 
Offline

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 10:12
Beiträge: 12
Schönen Sonntag zusammen!
Es ist ja nicht so ganz einfach die verschiedenen Salze mit den Nummer den Beschwerden zuzuordnen. Sicher macht da ganz viel Erfahrung aus.
Und ich wollte mal in die Runde fragen: gibt es vielleicht ein System oder Ordnungen oder Eselsbrücken wie man sich die Salze besser merken kann?? Oder wie habt ihr euch so rangetastet, jeder hat ja mal angefangen.
Ich kenne die 7 und die 11, aber bei den 10 anderen muss ich immer wieder nachschauen. Vielleicht gibt es ja Obergruppen (Nerven, Knochen, Seele)
Ich konnte bis jetzt nichts dergleichen erkennen. Würde mich über einen regen Austausch freuen :lol:
die joggerfee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwendungen lernen
BeitragVerfasst: Sonntag 12. März 2017, 14:54 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2619
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo joggerfee,

ich würde mich erst einmal auf die 12 Basissalze beschränken. Wohlgemerkt 12, da prägen sich die Haupteinsatzgebiete sehr schnell ein. Bei meinem Start – vor rund 30 Jahren – gab es sehr viele Jahre noch kein Internet für mich und so habe ich mich durch viele Bücher und Prospekte zum Thema Schüßler Salze gearbeitet. Habe Unterlagen der Vereine und Verbände und aus Apotheken besorgt und mich auch mit anderen Anwendern ausgetauscht. Heute ist das sehr viel bequemer geworden. Ich habe ganz bewusst beim Schaffen dieses Forums in die einzelnen Rubriken und Seiten soviel Wissenswertes zusammengestellt, dass alleine damit jeder Schüßler Anwender optimal bedient ist. Zu den Haupteinsatzgebieten findest du kurz und knapp oben unter dem Punk „Dr. Schüßler Salze und Salben“ alles stehen und hier im Forum ist zudem noch einmal jedes einzelne Salz thematisiert unter „Hier entsteht ein Nachschlagewerk“. Auch diese Beiträge werden angezeigt, wenn man "suchen" hier im Forum oder die "Lupe" von der Startseite aus nutzt.

Und in den mittlerweile 11 Jahren ist alleine direkt im Forum, durch die mehr als 38.000 Beiträge, sehr viel Hintergrundinformation verankert. Mit Hilfe der Suchfunktionen (hier im Forum) und mit der "Lupe" auf allen anderen Unterseiten, ist das Auffinden auch mehr als bequem. Vor allem die entsprechende Newsletter, die dann angezeigt werden, sind ideal, weil ich da auch wieder die einzelnen Salze sehr genau beschrieben habe.

Und ja, dann ist man als Anwender ein wenig gefordert und es gilt sich Einzulesen. Du wirst merken, dass sich dann diese 12 Salze (und irgendwann so nach und nach auch die 15 Ergänzungssalze) und ihre Einsatzgebiete ganz von alleine erschließen und du immer sicherer im Umgang wirst. Das ist auch dass, was ich immer erreichen möchte, wenn Fragen kommen und ich auf das Einlesen hinweise. Natürlich ist es einfacher, man bekommt punktgenau gesagt, was zu tun ist. Aber diese Schüßler Therapie ist eine „Erfahrungstherapie“ und will erarbeitet werden. Da spielt auch das Bauchgefühl und die eigene Erfahrung eine große Rolle. Ich konnte immer wieder erleben, dass so erarbeitetes Wissen und eine daraus resultierende Einnahme sehr viel mehr Erfolg brachte, als wenn sich ein neuer Anwender da nicht einbringen konnte / wollte.

Was mich damals sehr sicher hat werden lassen, war der Hinweis einer erfahrenen Anwenderin, die sagte: du kannst niemals etwas verkehrt machen. Niemals wird sich ein falsch gewähltes Salz negativ in deinem Körper auswirken. Erarbeite dir die Einsatzmöglichkeiten und gehe es an. Aber erwarte nicht, dass sich immer und bei jeder Beschwerde sofort etwas tut, gib den Stoffen Zeit und sie werden etwas Gutes für dich tun.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwendungen lernen
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 17:39 
Offline

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 10:12
Beiträge: 12
Danke, Berbel,
für die ausführliche Antwort!. ja, ich habe auch mehrere Bücher mit Merkzetteln drin, da blättere ich eigentlich lieber als im Internet, im Netz verleire ich mich oft und lande ganz woanders als wo ich hinwollte ...
Meine Idee war einfach, Anhaltspunkte zu bekommen. Ich erinnere mich an die Eselsbrücke für die Nr. 5, (Kalium statt Valium) und hatte auf weitere Brücken gehofft.
Manches erschließt sich mir nicht. Ich nehme z. B. für meine Blasenschwäche die 1,5, 20 hochdosiert, weil ich es hier so gelesen habe. Es hat sich auch schon gebesssert!
Aber die Auswahl hätte ich so nicht getroffen, (aber auch keine andere Idee gehabt), meine Beschreibungen zeigen z. B. folgende Beschwerden auf:
die Nr. 1 macht Hartes weich und Weiches fest ...
die Nr. 5 für Zellen und Gewebe ...
die Nr. 20 für Nerven ...
Ich habe schon viel gelesen und werde noch viel lesen müssen. Aber ich frage auch gern hier nach, das Forum ist echt toll!
Liebe Grüße die joggerfee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwendungen lernen
BeitragVerfasst: Montag 13. März 2017, 18:27 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2619
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Du und genau das ist so auch richtig und genau dafür stehen dir dann ja auch hier "gute Geister" zur Seite. Mal mehr und mal weniger schnell und Viele.

Und aus dem weiter Einlesen und dem Austausch, wie es andere machen, wird dir irgendwann dieses "Aha-Erlebnis" sicher sein und dann ist alles ganz einfach und vor allem hast du immer mehr Mut, es ganz intuitiv anzugehen.

Was ich aber nicht aus den Augen lassen würde, wäre eine Beratung / Seminar vor Ort. Selbst ich bin immer wieder erstaunt, was ein erfahrener Berater / Schüßler-Therapeut anhand der Antlitzzeichen sagt. Das sehe selbst ich nicht, wenn ich in den Spiegel schaue. Solch eine Beratung ist absolut bezahlbar und erspart oft einfach viel wertvolle Zeit und unnötiges Herumexperimentieren. Aber sie ist auch sinnvoll, wenn man sich alles in Eigenregie erarbeiten möchte und manchmal einfach nicht weiter kommt.
Das wäre wirklich schade, denn die Schüßlersalze bieten uns wirklich eine großartige Möglichkeit. In diesem Newsletter liest du mehr dazu: http://www.schuessler-info.de/spuren_im_gesicht.html

Wenn du keinen geeigneten Therapeuten in deiner Nähe kennst, hier im Forum findest du unter der Rubrik „Heilbehandler“ knapp 1.000 Therapeuten. Alle nach Postleitzahlen sortiert und mit allen wichtigen Praxisdaten versehen. So kannst du dich direkt mit einer in Frage kommenden Praxis in Verbindung setzen. Solltest du hier nicht fündig werden, so empfehle ich auch gerne die Seite der GBA, dort sind dann reine Mineralstoffberater aufgeführt:
http://www.gba.at/berater-in-deutschland.html
Gabi, unsere Moderatorin hier im Forum, hat dort z.B. ihre Ausbildung gemacht. In diesem Newsletter kommt Gabi – in Bezug auf ihre Arbeit als Mineralstoffberaterin zu Wort: http://www.schuessler-info.de/antlitzzeichen_teil_7.html.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwendungen lernen
BeitragVerfasst: Dienstag 14. März 2017, 10:04 
Offline

Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 10:12
Beiträge: 12
Danke Berbel!
Du verweist auf Inhalte in Newslettern. Kann man sich dafür anmelden oder sind die nur imArchiv?
Schönen Tag die joggerfee


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anwendungen lernen
BeitragVerfasst: Dienstag 14. März 2017, 11:48 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2619
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo joggerfee,

auf der Startseite rechts oben findest du die Werbung bzw. der Anmeldebutton für den kostenlosen Newsletter. Hier einmal der Direktlink: http://www.schuessler-info.de/newsletter.html

Im Archiv - also der Leseecke - da stelle ich immer zu Beginn des Jahres alle von mir verfassten Beiträge aus dem abgelaufenen Jahr ein. Also alle Beiträge / Newsletter aus 2017 tauchen dort erst im Januar 2018 auf.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum