Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Freitag 23. Juni 2017, 13:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Samstag 15. April 2017, 00:17 
Offline

Registriert: Freitag 14. April 2017, 20:56
Beiträge: 3
Hallo an alle,

mein Name ist Gerda - bin 56 Jahre alt und ich habe folgende Probleme. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich wäre wirklich sehr dankbar!

Hier möchte ich mal meine Beschwerden auflisten:

1.Seit einiger Zeit stelle ich Haarausfall an den Schläfen fest. Dieser zieht sich immer weiter nach oben und ich habe Angst, dass es noch schlimmer wird.
Meine Hautärztin fand folgendes heraus: Die Blutwerte sind in Ordnung, aber die Haare haben eine leichte hormonelle Unterversorgung in der Haarwurzel.
Sie hat mir daraufhin ein östrogenhaltiges Mittel zum Einreiben verschrieben. Mir ist nicht wohl dabei Hormone anzuwenden.
Weiß jemand Rat, welche Salze ich anwenden könnte?

2.Dann habe ich große Probleme mit einer Bindehautschwäche an den Oberschenkeln (sieht wirklich nicht schön aus). Ist wahrscheinlich auch u. a. entstanden, weil ich längere Zeit aufgrund eines unbekannten Inftektes kaum gehen konnte.
Gibt es hierfür evtl. auch etwas an Salzen?

3.Dann noch etwas: Letztes Jahr im Juli war ich beim Friseur zum Haare blondieren. Schon beim Färben hatte ich einen Juckreiz am Halsansatz hinten. Seiher habe ich immer mal wieder ein Jucken und Rötungen an der Stelle.
Kurz danach bekam ich an verschiedenen Stellen am Körper rote nicht juckende „Hautauschläge“.
Diese hielten ungefähr 2 Monate an. Hat sich mittlerweile sehr gebessert.
Doch die Stelle hinten am Haaransatz kommt immer mal wieder.

Habe daraufhin beim Hautarzt einen Allergietest auf Haarfärbemittel gemacht, welcher aufgrund Beschwerden meinerseits abgebrochen werden musste.
Auch ein allgemeiner Allergietest wurde gemacht. Dieser war negativ, doch ich sei anfällig.

Nun kann ich zudem meine Haare nicht mehr färben (Grauhaarabdeckung) obwohl es dringend nötig wäre. Weiß jemand bitte Rat hierzu?

Lieben Dank.
Gerda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 13:27 
Offline

Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 626
Hallo Gerda, du könntest dir mal die Salze 5, 8, 9 und 11 durchlesen, da sind evtl. deine Beschwerden abgedeckt.
Schöne Ostern ! LG, Bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 14:29 
Offline

Registriert: Freitag 14. April 2017, 20:56
Beiträge: 3
Vielen lieben Dank Bonnie und Dir auch ein schönes Osterfest.
Da ich leider noch total unwissend bin bzgl. Schüsslersalzen, weiß ich nicht
wieviel davon ich einnehmen soll/darf. Könntest Du mir bitte nochmals kurz
behilflich sein?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Sonntag 16. April 2017, 16:29 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2591
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Gerda,

ein "Herzlich Willkommen" hier bei uns im Forum. Bonnie hat dir schon die Salze aufgezeigt, die zu deinen Themen passen.

Wenn es um die Dosierung geht, findest du z.B. oben im Compendium als Unterrubrik "Anwendungen" da werden dir Möglichkeiten für die Dosierung genannt. Hier einmal der Direktlink: http://www.schuessler-info.de/anwendungen.html

Deine Unwissenheit, die ja zu Beginn normal ist und vor der wir alle standen, legt sich mit dem Einlesen in den vielen Informationen auf diesen Seiten hier im Forum. Damit du da zielgerichteter vorgehen kannst, hilft die "Suchfunktion" im Forum selber oder oben im Kopfteil die "Lupe". Wenn du da die entsprechende Begriffe - wie jetzt z.B. Dosierung" eingibst, dann werden dir alle Beiträge und Hinweise aufgezeigt, in denen genau solche Fragen beantwortet werden. Gerade dieses Einlesen bringt dir auch eine generelle Sicherheit im Umgang mit den Schüßler Salzen. Sicher sein kannst du dir darin, dass selbst ein wenig mehr als angegeben, sich niemals negativ auswirken wird. Dein Organismus wird die Mineralstoffe immer nur positiv verwerten. Und wenn du Zeit hast, nimmst du dir die eine oder andere Frage zusätzlich vor und lässt dir mit den o.g. Suchfunktionen die Themen anzeigen. Du wirst merken, wie schnell dir dann die ganze Materie, die ja wirklich nicht sehr umfangreich ist, klarer wird.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Montag 17. April 2017, 13:37 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 12:04
Beiträge: 1537
Hallo Gerda,

Bonnies Salze kannst du unter "Hier entsteht ein Nachschlagewerk" nachlesen

Oben im Compendium findest du unter dem jeweiligen Anfangsbuchstaben (H-Haarausfall, B-Bindegewebsschwäche) deine Beschwerden
und wenn du drauf klickst bekommst du die Schüssler Salz Empfehlung.
Die überschneidenden Salze bei mehreren Beschwerden nehme ich dann immer nur in der einfachen Dosierempfehlung.

Bei Haarausfall (Erfahrung meiner Mam) ist zusätzlich Vitamin B12, Biotin und ein coffeinhaltiges Shampoo hilfreich (Haarausfall unter "Suche" eingeben, dann kannst du in den alten Threads zu dem Thema lesen)

Graue Haare: entweder einfach dazu stehen - ist ja derzeit sehr IN
oder beim Friseur nach schonenden/natürlichen Färbemitteln fragen

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. April 2017, 00:02 
Offline

Registriert: Freitag 14. April 2017, 20:56
Beiträge: 3
Danke auch an Euch Berbel und Heidi Ihr habt mir sehr weitergeholfen. Ich werde mich nun mal
hier "durchwurschteln".

Eine Frage hätte ich doch noch: Weiß vielleicht jemand, ob ich die Östrogentinktur, welche mir die
Hautärztin verordnet hat weglassen kann, wenn ich die Salze einnehme. Es kommt mir nämlich so
vor, als ob ich das nicht so ganz vertrage.

LG Gerda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Mittwoch 19. April 2017, 21:28 
Offline

Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 12:50
Beiträge: 626
Hallo Gerda,
nach allem, was ich bisher über Haarausfall so gelesen und gehört habe, weiss man nicht genau, woran es liegt und ob nicht mehrere Ursachen dafür infrage kommen können. Man tappt also im Dunkeln und ist darauf angewiesen, selbst "auszuprobieren". Es könnte an Vergiftungen / Schwermetallbelastungen liegen oder an Nährstoffdefiziten, vielleicht auch Hormonen oder etwas ganz anderem.
Du wirst selbst entscheiden müssen, welche Therapie du wie lange ausprobieren willst. Du kannst das natürlich auch mit der Ärztin besprechen.
Wir hier im Forum können dir eigentlich nur sagen, was wir an deiner Stelle machen würden. Ich würde diese hormonhaltige Tinktur durchaus ausprobieren, wenn ich es für möglich halten würde, dass mein Haarausfall, wenn ich ihn hätte, dadurch kuriert werden würde. Ich würde ihm eine gewisse Zeit geben und dann feststellen, ob ich eine Wirkung feststelle. Wenn ich sie nicht vertrage (wie äußert sich das ?), würde ich sie vermutlich absetzen. Aber man könnte auch herausfinden wollen, woran es liegt, dass sie nicht vertragen wird und eine andere hormonhaltige Tinktur versuchen zu bekommen.
Die Salze jedenfalls können zusätzlich zu anderen Therapien eingesetzt werden, es gibt keine negativen Wechselwirkungen.
Viel Erfolg ! LG, Bonnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. April 2017, 00:30 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 795
Gerda hat geschrieben:
Nun kann ich zudem meine Haare nicht mehr färben (Grauhaarabdeckung) obwohl es dringend nötig wäre. Weiß jemand bitte Rat hierzu?

Lieben Dank.
Gerda


Hallo Gerda,

akzeptiere die normale Haarfarbe und versuche nicht mehr, das künstlich zu ändern.
Denn es zeigt ganz klar, das Dein Körper dagegen rebelliert.
Der kommt mit diversen Sachen nicht mehr klar und braucht dringend eine Entgiftung.
Achte bei den Lebensmittel auf künstliche Zusätze. Diese reduzieren wo es nur geht.
Verzichte auf Fertigprodukte, da diesen immer Zucker zugesetzt ist. Mache Dir Essen aus frischem Gemüse.
Verzichte auf Fruchtsäfte, Cola und andere Getränke, die einen hohen Zuckeranteil haben.
Trinke viel Wasser und ungesüssten Tee, was Fremdstoffe ausscheidet.

An Deiner Stelle würde ich einen guten Homöopathen aufsuchen.
Spontan denke ich an eine Gabe Sulfur, aber möchte das hier nicht pauschal empfehlen.
Da sollte eine Anamese stattfinden und therapeutische Begleitung während der Behandlung.
Denn eines ist klar, Dein Körper will Ballast loswerden und zeigt es Dir auch mit dem Haarausfall auf.
Der sagt ganz klar, nimm bitte Rücksicht auf mich und reinige mich (innerlich).

LG
Eremit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Freitag 21. April 2017, 07:45 
Offline

Registriert: Samstag 10. Februar 2007, 03:30
Beiträge: 795
Zum Thema Haarausfall fand ich gerade einen Hinweis zu Schüssi 20: Kalium-Alumnium sulfuricum

Was meinen die Schüssi-Experten dazu? :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mehrere Probleme
BeitragVerfasst: Freitag 21. April 2017, 15:50 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2591
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Eremit,

entsprechende Hinweise lese ich seit zwei / drei Jahren immer einmal wieder. Weitergegeben / empfohlen habe ich es noch nicht. Bei vom Haarausfall Betroffenen, die mir persönlich bekannt sind, fehlten mir da auch immer die entsprechenden Antlitzzeichen. Ich kenne auch bislang keinen Schüßler-Anwender der dieses Salz schon bei Haarausfall versucht bzw. erfolgreich eingesetzt hat.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum