Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Sa 20. Dez 2014, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lang anhaltender Bluterguss beim Pferdebein. HILFE
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 07:39 
Offline

Registriert: Do 9. Jul 2009, 06:17
Beiträge: 9
:D Hallo zusammen!

So, nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Mein Pferd wurde vor 6 Wochen vor das linke Hinterbein getreten. Ein Griffelbein- oder anderer Bruch wurde ausgeschlossen (Röntgen), aber der Bluterguss (soll lt. TA einer sein) geht nicht weg. Wir hatten jetzt dreimal Blutegel dran (mehr oder weniger, das war vielleicht ein Kampf). Momentan gebe ich 8 Globuli Arnica (ich glaube D6 ist das). Es tut sich wenig. Hat irgend jemand eine Idee, was ich sonst noch machen kann. Der TA sagt: Warten. Aber so langsam krieg ich Panik, dass das nicht weg geht. Ich freue mich auf Antworten.

Lieber Gruß
Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 07:49 
Offline

Registriert: Di 13. Nov 2007, 21:00
Beiträge: 249
Ich gebe da immer noch Symphytum dazu....und mache Umschläge mit Retterspitz äußerlich. Hatte das Problem vor einiger Zeit auch bei meiner Stute.
Würde auch SS Nr. 3 geben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 07:59 
Offline
Site Admin

Registriert: Do 29. Jul 2004, 19:31
Beiträge: 2329
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Birgit,

dann erst einmal auch an dieser Stelle "Herzlich Willkommen bei uns".

Bei älteren Blutergüssen die nicht abheilen wollen, hat sich die Nr. 11 bewährt (siehe auch Compendium)
Unbedingt auch äußerlich anwenden. Entweder die Salbe einmassieren oder einfach den Brei - den du aus einigen Tabletten Nr. 11 und wenigen Tropfen heißem Wasser herstellst - in den betroffenen Bereich sanft einmassieren.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Danke
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 08:18 
Offline

Registriert: Do 9. Jul 2009, 06:17
Beiträge: 9
Hallo!

Danke für Eure Antworten. Ich werde gleich mal gucken, was ich hier schnell bekommen kann in der Nähe.
Arnica dann weglassen?

Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 08:23 
Offline
Site Admin

Registriert: Do 29. Jul 2004, 19:31
Beiträge: 2329
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Nein - ruhig zusätzlich geben.

Auch wenn viele dann sagen: "Nun weiß ich ja gar nicht, was geholfen hat". Wichtig ist doch, dass es dem Tier möglichst schnell wieder besser geht. Also ruhig zusätzlich geben. Schüßler Salze und homöopathische Mittel vertragen sich nicht nur wunderbar - sie ergänzen sich optimal.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 08:30 
Offline

Registriert: Do 9. Jul 2009, 06:17
Beiträge: 9
Ok, danke. Es ist mir völlig egal zu wissen, WAS geholfen hat. Meiner Stute soll es wieder gut gehen. Das sehe ich wirklich ganz genau so. Was ist mit diesem SS 3 und Symphytum? Das auch geben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Wieviel
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 10:38 
Offline

Registriert: Do 9. Jul 2009, 06:17
Beiträge: 9
gebe ich denn von diesem S11?? Und welche Potenz? Gehe gleich zur Apotheke, die haben das da.
Vielen Dank!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 10:48 
Offline

Registriert: Di 13. Nov 2007, 21:00
Beiträge: 249
Die 11 passt sicher auch gut. Gib sie in D12....am besten so 2x10 Stück...wenn es geht auch 3x10.
Die Nr. 3 ist bie Entzündungen geeignet. Ich würde sie ebenfalls geben. Auch in D12 gleiche Dosierung wie oben.
Symphytum siehe hier
http://www.homoeopathie-homoeopathisch. ... ytum.shtml
Schau mal, ob es passt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Potenz...
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 10:49 
Offline

Registriert: Do 9. Jul 2009, 06:17
Beiträge: 9
ups, ich glaube die haben nur D6 da, und nu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: so
BeitragVerfasst: Do 9. Jul 2009, 10:54 
Offline

Registriert: Do 9. Jul 2009, 06:17
Beiträge: 9
er bestellt mir jetzt die D12, 200 Stück, das sollte reichen, hoffe ich. Zweimal am Tag 10 Stück geht, dreimal wird schwierig.

Jetzt muss ich nur am stall mal suchen, wo ich menen Tablettenzerkleinerer gelassen hab :-)

Vielen vielen Dank. Ich hoffe, das hilft.

Wollte auch Retterspitz-Umschläge machen. In der Apo gibt es nur das normale. Das Aninmal krieg ich wohl nur bei masterhorse?

Ich melde mich wieder.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de