Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Oktober 2020, 00:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jetzt kann es eigentlich losgehen
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 13:32 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
Hallo zusammen,

nachdem ich nun das Buch von Krämer vorliegen habe und heute die S. o. B. bekomme, kann ich eigentlich mit der Therapie starten.

Ich habe mich übrigens entschieden, meinen Mann nicht über seine Therapie in Kenntnis zu setzen, d. h., er wird nicht wissen, was er wogegen von mir bekommt.
Ich habe nämlich gestern mal im Net geblättert und mehrmals die Behauptung gefunden, daß die Wirkungen der BB-Therapie lediglich auf einem Placebo-Effekt beruht. Ich könnte auf diese Art und Weise ja ganz prima testen, was nun wirklich stimmt.
Mein Mann als Versuchskaninchen, sozusagen... :wink:
Also bekommt er Impatiens und S. o. B. und ich nehme vorerst Crab Apple und S. o. B. Ich denke, erst einmal für zwei Wochen, um dann weiter zu sehen.
Wäre das so in Ordnung?
Die Fachleute sind wieder gefragt... :D

Ciao
Manu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 13:38 
Offline

Registriert: Samstag 15. Juli 2006, 13:43
Beiträge: 2254
Dann paß aber auf, dass deinem Versuchskaninchen nicht noch lange Löffel wachsen!!! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 13:39 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
Hihihi, ich bin gespannt :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 13:41 
Offline

Registriert: Samstag 15. Juli 2006, 13:43
Beiträge: 2254
Schick dann bitte mal ein Foto... Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 13:43 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
Mach ich doch glatt, versprochen... 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: BB
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 13:55 
Offline

Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 17:50
Beiträge: 1994
....und die Blüten werden, soferns die richtigen sind, bestimmt wirken, auch wenn dein Mann nichts weiss.
Schreib uns doch über deine Erfahrungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 14:00 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
Aber klar doch, ich bin doch selber so gespannt :!:

Morgen ist wieder Bundesliga; sein Verein hat in dieser Woche zwar schon verloren, aber er kann sich auch sehr gut über die Konkurrenz aufregen, und zwar lautstark... :twisted:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 16:22 
Offline

Registriert: Sonntag 9. April 2006, 16:50
Beiträge: 2316
Hallo Manu,

möchte hier mal querschießen! Bild
Von einer heimlichen Vergabe von Bachblüten oder anderen Mitteln halte ich nichts.

Damit das positve Potential auf fruchtbaren Boden fallen und sich entfalten kann, sollte die freiwillige Bereitschaft eines Menschen vorhanden sein. Bei Babys, Tieren und Pflanzen (denen wir ja "gegen ihren Willen" z.B. BB geben) verhält es sich anders - sie sind bereit, somit "geöffnet" zur vollen Entfaltung der Energien.

Wir können nicht erwarten, dass wir unliebsame Eigenschaften bei unseren Nächsten mit Bachblüten, wie durch Umlegen eines Schalters, beheben können. Das funktioniert sicher nicht und wird auch der einzigartigen Wirkungsweise der Bachblüten nicht gerecht.

Liebe Grüße,
Angela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 16:30 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
@Angela

Wie weiß ich denn, ob z. B. eine Pflanze bereit ist? Daß kann ich doch auch nur vorraussetzen, oder?

Und wenn ich nur dann eine Wirkung erwarten kann, wenn die betreffende Person weiß, was und wofür, wie kann ich dann sicher sein, daß die Wirkung nicht nur auf einem Placebo-Effekt beruht?

Seitdem ich durch Wühlerei im Internet von dieser Diskussion erfahren habe, interessiert mich eben das brennend. Wäre doch bestimmt auch für euch interessant zu hören, wie sich dieses Experiment gestaltet, oder nicht?

Ich hoffe, wir müssen keine "Angst" vor dem Ergebnis haben... :roll:

Viele Grüße und schönes WE
Manu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2006, 16:59 
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2006, 19:38
Beiträge: 562
ich glaube Jemand der heimlich Jemand was ins Trinken mischt, sollte nachsehen welche BB er für sich selbst braucht.

Umsonst haben wir Frauen nicht den Namen weg "Giftmischerinnen"

ich würde es nicht machen, auch nicht unter dem Titel "Test"

Liebe Grüße von Luzi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum