Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Juli 2018, 06:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juli 2009, 16:27 
Offline

Registriert: Dienstag 13. November 2007, 22:00
Beiträge: 249
Also ich nehme auch nur das normale Retterspitz äußerlich für meine Pferdis....hat genauso geholfen.
Ich löse di SS immer in einer Spritze mit warmem Wasser auf und gebe sie ins Maul. Funktioniert gut. Denn meine Pferdis bekommen kein Kraftfutter in da sich die Tabletten mischen könnte,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hallo
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2009, 09:08 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. Juli 2009, 07:17
Beiträge: 9
Guten Morgen,
erst einmal noch mal herzlichen Dank für die Infos.
Mein Apotheker hat das falsche bestellt, so hab ich S11 gestern erstmal nur in D6 bekommen und davon hab ich 7 gegeben (hab n Pony - Hafi-Stute -), heute kriegt sie morgens und abends auch 7 und ab morgen krieg ich dann D12. Hoffe, das passt so. Sie wiegt nicht viel, ich denke so 300/350 kg. Oder ist das egal?
Dann hab ich das "normale" Retterspitz gekauft und gestern einen Umschlag gemacht für 1,5 Std., wollte das jetzt täglich machen.
Ich hoffe so, dass es hilft, weil nach 6 Wochen hat man ja echt Frust.
Wünsche Euch einen schönen Tag.

Birgit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 11. Juli 2009, 18:14 
Offline

Registriert: Dienstag 13. November 2007, 22:00
Beiträge: 249
Die Dosis, die ich dir empfohlen habe, habe ich so auch bei meiner Islandstute angewandt. Sie wiegt auch nur 350 kg. Gib ruhg die 10 Tabletten. Du kannst sie nicht überdosieren und sie hat gerade sicher einen großen Bedarf.

Eine Freundin aus dem Stall macht ihrehr Kaltblutstute, die von Arthrose betroffen ist, auch täglich Retterspitzumschläge. Die Gelenke sind schon nach 4 Tagen wieder dünner geworden und sie läuft wieder einigermaßen lahmfrei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 11. Juli 2009, 21:59 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. Juli 2009, 07:17
Beiträge: 9
Also ich glaube auch, es tut sich was. Heute dritte Mal den Umschlag gemacht. Es schwillt ab. Woran es jetzt natürlich wirklich liegt weiss ich nicht. Aber ich freu mich so, jaaa, es tut sich was. Das Retterspitz werde ich mir auf jeden Fall auf Lager legen, hab ja auch noch einen 28-jährigen Wallach, der auch oft mit Arthrose kämpft. Mit Teufelskralle und Ingwer hab ich das aber gut im Griff. Toi toi toi. Nochmal vielen Dank. Ich werde wieder berichten. Dosierung: ok, alles klar, mach ich, danke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum