Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Samstag 24. Februar 2018, 18:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kastrierter Kater leckt sich den Bauch nackt
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2010, 12:00 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 19:56
Beiträge: 10
:( Hallo zusammen,

mein kastrierter Kater , 10 Jahre "jung" putzt sich soviel, dass der Bauch schon fast nackt ist und am Hinterteil bekommt er eine kahle Stelle.
Also Langeweile hat er zusammen mit seinem kleinen Kollegen eigentlich nicht.
Hat einer eine Idee, was man da machen kann? :?:

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 14. März 2010, 12:03 
Offline

Registriert: Sonntag 9. April 2006, 16:50
Beiträge: 2316
Hallo ShirKhan,
ich würde zuerst ärztlich abklären lassen, ob ein Milbenbefall oder eine Allergie vorliegt. Wie sieht das Fell im Ganzen aus (glanzlos, stumpf, brüchig, Haarausfall)? Sind die freigeleckten Stellen gerötet und/oder mit Pusteln bedeckt usw.? Welche Rolle nimmt der Kater bei dem jüngeren Tier ein? Fühlt er sich von ihm vielleicht genervt, will seine Ruhe haben? Hat er durch den Kleinen Stress? Auch einem Tick, einer "dummen" Angewohnheit, liegt eine Ursache zugrunde, die man herausfinden muss.
Berichte bitte ein bisschen mehr von deinem Kater. Vielleicht könnten auch Bach Blüten helfen.

Liebe Grüße von Angela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Baghira
BeitragVerfasst: Sonntag 28. März 2010, 18:04 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 19:56
Beiträge: 10
Hallo Angela,

Baghira hat ansonsten ein glänzendes Fell, leichte abgebrochene Stellen hatte er nur als ich einmal Spot on gegen Flöhe Würmer etc nehmen musste.
Aber das Problem mit dem Bauch hat er schon lange, wenn ich mich recht entsinne schon bevor King Louie einzog, nur jetzt kommen auch die Schenkel hinzu.
Baghira war schon immer ein sehr reinlicher, leckfreudiger, schmatzender Kater, den ich mit 11 Monaten bekommen habe....er hatte es vorher nicht sehr gut und war auch lange sehr ängstlich wenn Besuch kam........

Nachdem Baghira kastriert war, bekam er schon leicht lichte Stellen über den Augen, mit dem Alter auch als Shir Khan noch lebte, wurde das Fell am Bauch lichter. Da ist jetzt nur ein Flaum, die Haut ist weiß und unauffällig. Nun hat er wie ein " geschorener Jagdpudel " :lol: den Bauch und die hinteren Innenschenkel nur mit leichtem Flaum bedeckt.

Er hat den "Kleinen" genau wie Shir Khan erzogen und bemuttert, da ich King Louie sehr jung bekommen habe. Er wäscht ihn, lässt sich von ihm beschmusen, frisst mit ihm zusammen........und geht, wenn er keinen Bock zum spielen hat bzw. King Louie ihn mit seiner stürmischen Art nervt.

Baghira hat seine Rückzugspunkte, falls ihn der Kleine nervt, aber er leckt sich laut schmatzend hauptsächlich abends bevor er ins Bett wandert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 30. März 2010, 20:18 
Offline

Registriert: Sonntag 9. April 2006, 16:50
Beiträge: 2316
Hallo,
schön, dass du wieder geantwortet hast. :wink:
Ich habe gelesen, dass das Wundlecken bei Hunden und Katzen meist eine organische Ursache haben soll, z.B. ein Parasitenbefall. Ob das nun stimmt oder sogar auf deinen Kater zutrifft, musst du ärztlich abklären lassen.
Als Bachblüten kämen Crab Apple und Mustard in Frage.
Bei Parasitenbefall können auch Schüßler Salze eingesetzt werden. Vorschläge stehen im Compendium für Tiere.
Liebe Grüße, Angela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. März 2010, 12:18 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 19:56
Beiträge: 10
Hallo Angela,

danke für die Antwort. Ich werde schon mal mein bestes versuchen.
Der Tierarzt kommt in der nächsten Zeit zum Impfen der Rasselbande, dann werde ich das gleich abklären.

Lieben Gruß :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Baghira und sein Fell
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Juli 2010, 08:35 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 19:56
Beiträge: 10
Hallo Angela,

nun hat es leider etwas länger mit meiner Antwort gedauert. Sorry!
Also Baghira war beim Tierarzt und ist topfit, dass Lecken hat seit ein paar Wochen aufgehört. Er war wohl gestresst durch die Hausumbauten und die Veränderungen in seinem Bereich (Standort Katzenklo etc)
Ich gebe ihm nach wie vor täglich Nr.11, das Fell hat sich gebessert. Richtig dicht wird es aber nicht mehr, was wohl mit der Kastration zusammenhängt.
Aber das tut seiner Schönheit und seinem guten Charakter ja auch keinen Abruch - :D - Hauptsache der Kerl ist gesund! :D :!:

Lieben Gruß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum