Schüssler Forum
https://forum.schuessler-forum.de/

COCO braucht Hilfe
https://forum.schuessler-forum.de/viewtopic.php?f=14&t=5755
Seite 1 von 1

Autor:  Saskia [ Donnerstag 22. April 2021, 11:57 ]
Betreff des Beitrags:  COCO braucht Hilfe

Hallo in die Runde,

ich bin ganz neu hier und auch ganz neu mit den Schüssis angefangen.

Habe mir im Herbst einen kleinen Mischling aus dem Tierheim geholt. Er ist sehr kränglich und braucht sicher noch einige Termine beim Tierarzt. Leider macht er vor und zum Tierarzt hin immer ein großes Spektakel, bis zum Erbrechen. Mir tut es immer in der Seele weh, ihn so leiden so sehen, obwohl ich doch nur sein Bestes will. Beim Arzt selber geht es dann aber ich versuche auch wirklich immer, so schnell es geht wieder in die vertraute Umgebung zu kommen.
Die Sprechnstundenhilfe erwähnte die Schüßler und Bachblüten aber es ist selten Zeit da in Ruhe Auskunft zu bekommen. Es ist mein erster Hund und ich möchte nichts falsch machen.

Habt ihr Erfahrungen und kann mir einer von euch bitte helfen?

Danke für eine Antwort und bleibt alle schön gesund.

LG Sakia und COCO

Autor:  Admin [ Freitag 23. April 2021, 11:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: COCO braucht Hilfe

Hallo Saskia,

dann erst einmal ein „Herzlich Willkommen“ hier bei uns im Forum.

Ja – gerade die Schüßlersalze aber auch die Bachblüten können hier wunderbare Hilfe leisten.

Da ich noch kein Haustier besessen habe, kann ich dir da – zumindest aus eigenen Erfahrungen – nicht weiterhelfen.

Aber du findest zum Beispiel in dem „Compendium für Tiere“ (mittig oben) einige Empfehlungen, wenn du in der A-B-C Leiste nach den unterschiedlichen Auffälligkeiten suchst. Noch besser wirst du wahrscheinlich hier direkt im Forum fündig. Denn dieses Thema hatten wir hier schon einige Male in der Diskussion. Nutze dazu einfach die „Suchfunktion“ und grenze die Suche noch zusätzlich mit dem entsprechenden Forum ein. Dann bekommst du alle Infos, die zu diesem Thema schon einmal besprochen wurden bzw. im Nachschlagewerk verankert sind. Es werden sehr oft auch wertvolle Tipps in Bezug auf andere alternative Heilmethoden gegeben. So hast du immer auch die Möglichkeit, das Eine oder Andere für eine Behandlung in Erwägung zu ziehen.
Und selbstverständlich kannst du immer auch die Empfehlungen für uns Menschen, die du z.B. im „Dr. Schüßler Compendium“ findest, für eine Behandlung des Vierbeiners in Erwägung ziehen. Die Dosierungsempfehlungen findest du ebenfalls unter „Compendium für Tiere“.

Viel Erfolg und ich finde es schön, dass du dem Kleinen diesen Stress auf so sanfte Weise erleichtern möchtest.

Herzlichst Berbel 8)

Autor:  Saskia [ Freitag 23. April 2021, 16:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: COCO braucht Hilfe

Danke liebe Berbel,

da bin ich einen großen Schrit weiter und durch das Suchen unter anderem auch auf Apopet Tiergesundheit gestossen. Ich habe gerade mit der Apotheke telefoniert und man hat mir ebenfalls großartig geholfen. Nun versuche ich es erst einmal mit den Schüssig und behalte die Bachblüten im Hinterkopf. Die Dame aus der Apotheke sprach da sehr positiv drüber aber ich will den Kleinen ja nicht überfordern.

Toll, wie schnell mir hier geholfen wurde und toll, was hier alles für Informationen abrufbar sind. Ich werde mich da einmal quer durchlesen.

LG Saskia

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/