Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 27. Oktober 2021, 22:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfolgreiche Behandlung bei Arthrose
BeitragVerfasst: Freitag 3. September 2021, 16:42 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2841
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Ihr Lieben,

Anfang der Woche rief mich eine Schüßleranwenderin und treue Leserin meiner Beiträge an und erzählte von ihrem Behandlungserfolg bei Arthrose. Sie wollte mir diesen Erfolg unbedingt mitteilen, weil sie auf meiner Seite keine entsprechende Empfehlung fand, sie aber jetzt einen wirklich guten Behandlungserfolg erzielt hat. Dieser wird vielleicht auch andere Betroffene interessieren und sie würde sich freuen, wenn ich ihn in ihrem Namen veröffentliche.

Eine Heilpraktikerin hatte ihr die Behandlung als „Arthrose Schema“ empfohlen. Da sie schon bei verschiedenen Hautleiden sehr gute Erfahrungen mit den Mineralstoffen gemacht hat, wollte sie es gerne versuchen, denn die Arthrose wurde zunehmend schmerzhafter und die Arzttermine wurden – auch durch Corona und benötigten Überweisungen für einen Facharzt – immer nerviger. Zudem stellte sie damals erschreckt fest, dass sie immer mehr Schmerztabletten brauchte aber kein Arzt da so richtig drauf einging.

Die Behandlung begann Anfang des Jahres und sie sollte von den Schüßlersalzen Nr. 1, Nr. 8 und Nr. 11 anfangs täglich bis zu 20 Tabletten über den Tag verteilt nehmen. Über Nacht sollte sie die Salben Nr. 1, Nr. 8 und Nr. 11 vorher in den Handflächen mischen, großzügig im Kniebereich sanft einmassieren und dann unter einem leichten Verband einwirken lassen. Gegen die Schmerzen sollte sie sich, wann immer nötig, zusätzlich eine „Heiße 7“ machen. Nach gut 8 Wochen wurde die Dosierung der Salze auf je 6 bis 10 Tabletten reduziert, die Salbenanwendungen sollte sie weiterhin möglichst oft über Nacht durchführen. Bis dahin war zumindest schon eine leichte Besserung zu spüren, eine deutliche Besserung konnte sie dann kurz vor Ostern feststellen – also nach rund 3 Monaten. Nach etwas mehr als einem halben Jahr und kurz vor ihrem Urlaub im Juli, war sie völlig beschwerdefrei.

Während der ganzen Zeit hat sie viele Tipps, die sie in meinen Blogbeiträgen zu Arthrose las, umgesetzt und sie hat verstanden, dass regelmäßige Bewegung nötig ist, damit sich die Gelenkschmiere wieder regenerieren kann.

Gerne gebe ich diesen Erfahrungsbericht hier wieder und freue mich über den Behandlungserfolg.

Herzlichst Berbel 8)

PS Die oben erwähnten Blogbeiträge finden Ratsuchende, wenn sie direkt im Gesundheitsblog https://www.wirksam-heilen.de/blog/ z.B. "Arthrose" in der Suchfunktion eingeben. Dann werden in sekundenschnelle alle Beiträge angezeigt, in denen ich zu diesem Thema geschrieben habe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum