Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. September 2021, 16:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kalkschulter erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Januar 2019, 17:15 
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 18:04
Beiträge: 26
Hi Berbel und hi an alle Foris hier,

fast 2 Jahre bin ich jetzt bei euch und obwohl ich die Schüßlerkügelchen schon einige Jahre nehme, stöbere ich wahnsinnig gerne hier in den Informationen. Jetzt wollte ich euch mitteilen, dass ich auch dank euren Hinweisen hier wieder jemanden helfen konnte. Meine ehemalige Kollegin aus einem anderen Bundesland leidet seit Jahren schon an einer Kalkschulter und weil gar nichts lange wirkt und der Arzt nur noch die Schulter zuckt und von Operation spricht, wollte sie bei einem Treffen Ende Oktober im letzten Jahres von mir wissen, ob es dafür auch irgendein Schüßlerkügelchen gibt. Da ihr Mann nach einer Routine OP an Krankenhauskeimen gestorben ist, lehnt sie alles was mit Operation zu tun hat ab.
Ich guckte damals hier im Forum nach und hatte ihr eine eurer Empfehlung rauskopiert. Da ging es um die Salze Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 5 und die Heiße sieben, bei Schmerzen. Zusätzlich eine fertige Mischung die sich Mineralstoffmischung Creme G nennt.

Jetzt stand ein neues Treffen an und sie fiel mir buchstäblich um den Hals. Sie hat sich zwar nicht die Kügelchen gekauft, sondern die Tabletten aber die und die Creme haben ihr schon super geholfen. Sie nimmt keinerlei Schmerztabletten mehr und kann die Schulter schon deutlich besser bewegen. Bisher hat sie einmal alle Dosen mit 400 Stück aufgebraucht, die Nr. 7 2 Dosen und 2 Tuben Creme. Alles in allem sagt sie ist preiswerter gewesen wie die vielen anderen Sachen, die sie vorher gekauft oder wo sie zubezahlen musste. Da sie aber noch nicht völlig beschwerdefrei ist, setzt sie weiter auf die Behandlung. Jetzt sitzen wir gerade gemeinsam vor meinem Tablet, haben neue Tabletten bestellt und ich zeige ihr, wie sie hier bei euch alles nachlesen und nutzen kann. Denn Heike will auch noch andere Dinge bei sich und ihrem Hund mit den Schüßlertabletten behandeln.

Also wieder eine überzeugte Anwenderin und ich soll euch danke sagen.

Damit wünscht euch die Muriel noch eine schöne Woche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalkschulter erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Januar 2019, 19:41 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2838
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Muriel,

danke für die lieben Wünsche und für die Einstellung des Erfahrungsberichtes. Wunderbar, dass du deiner ehemaligen Arbeitskollegin helfen konntest.

Ja - in den inzwischen knapp 39.000 Beiträgen finden sich - neben dem Compendium - wirklich die meisten Fragen beantwortet und ich freue mich immer, wenn ich mitbekomme, dass dieses auch genutzt wird.

Aus dem Grund aktualisiere ich auch immer zum Jahresbeginn die Leseecke. So sind dort jetzt alle von mir verfassten Beiträge bis einschließlich Dezember 2018 einzusehen. Auch dort kann man mit Hilfe der Suchfunktion (das ist dann die Lupe im Kopfteil) sehr schnell fündig werden und ich bekomme oft Rückmeldung, dass ein Ratsuchender genau dort eine Empfehlung gefunden und diese erfolgreich umgesetzt hat.

Damit wünsche ich auch dir und allen Forenteilnehmern noch eine schöne Woche.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kalkschulter erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Dienstag 28. Januar 2020, 19:19 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2838
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Ihr Lieben,

diesen Erfahrungsbericht möchte ich heute mit einem Mailbericht (unten einkopiert) aktualisieren. Wieder ein zufriedener Anwender, der sich - auch Dank unserer Beiträge hier - erfolgreich mit den Schüßlersalzen behandelt hat.

Ich weiß, nicht immer hat man die Zeit, sich nach erfolgreicher Behandlung mit einem kurzen Beitrag zurück zu melden aber wie ihr seht, können wir damit manch einen Betroffenen helfen :shock:

Herzlichst Berbel 8)


Liebe Bärbel,

vielleicht für ihre Rubrik - -Erfahrungsberichte - - brauchbar?

Ich habe mich, wie sie geraten haben, an die Behandlungsempfehlung aus dem Beitrag - - Kalkschulter erfolgreich behandelt (Jan. 2019) - - orientiert und kann die gute Wirkung auch an meiner Schulter feststellen. Ich habe aber auf die fertige Creme verzichtet und bin ihrem Rat mit der Breianwendung nachgekommen. Nach 4 bis 5 Wochen Einnahme und Anwendung als Breiauflage über Nacht haben bei mir die Tabletten Nr. 2 – 3 – 5 und 7 schon gut geholfen. Jetzt nehme ich die Tabletten genau 3 Monate und habe gerade neue Dosen bestellt, weil ich noch eine Weile weiter machen möchte. Zwar war mein Arzt auch der Meinung, wir bekommen das mit Stoßwellen und Schmerzmittel hin aber durch die berufliche Reisetätigkeit wollte ich was machen, wo ich keine Termine einhalten muss. Und Schmerzmittel sind eh nicht mein Ding.

Ich habe jetzt nur noch leichte Bewegungseinschränkungen und minimale Schmerzen bei ganz wenigen Bewegungsabläufen. Im Februar habe ich Kontrolltermin und ich bin gespannt, was mein Arzt dann sagt. Ich jedenfalls bin schon jetzt super zufrieden.

Dank Ihnen und dem Forum.

Gerne ohne Namensnennung zur Veröffentlichung frei gegeben.

Ihr L.L.


(Anmerkung: Dieser Anwender ist männlich, 51 Jahre alt und ihm wurde vor gut einem halben Jahr „Kalkschulter“ diagnostiziert“)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum