Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Donnerstag 5. August 2021, 13:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dieses "biochemisches Haarwasser" hilft der ganzen Familie
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. April 2019, 17:06 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2837
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo ihr Lieben,

mir schickte Anfang des Jahres eine treue Abonnentin ein Rezept über ihr „Biochemisches Haarwasser“, welches ihr eine befreundete Mineralstoffberaterin einmal empfohlen hatte. Sie nutzt es nun schon über viele Jahre und sie ist nach wie vor begeistert. Es dient der Pflege und Stärkung der strapazierten Haare und der Kopfhaut.
Selbst ihr Mann und der heranwachsende Sohnemann sind begeistert und nutzen die Sprühflasche, in der sie sich dieses Haarwasser regelmäßig ansetzt. Denn es hilft auch ganz hervorragend bei Spliss, unter dem das lange Haar des Sohnes und bei Schuppen und Haarausfall, unter dem das Haar ihres Mannes leidet.
Neben einem sehr neutralen Shampoo nutzt die ganze Familie nur noch dieses Haarwasser und alle sind sehr zufrieden. Zudem hat sie das Rezept auch schon häufig weiterempfohlen und immer nur positive Rückmeldungen bekommen. Ich darf es auch gerne weitergeben und über ihre Zufriedenheit berichten.

Das mache ich natürlich sehr gerne und ich bin sicher, es wird – gerade jetzt nach den Wintermonaten – einige Anwender freuen, dass sich Haarprobleme so einfach und vor allem so preiswert lösen lassen.

Für die Herstellung benötigt man die Schüssler Salze Nr. 1 / Nr. 5 / Nr. 6 / Nr. 8 / Nr. 9 und Nr. 11 und eine handelsübliche Sprühflasche.
Je 15 Tabletten dieser Salze werden dann mit gut 300 ml heißem Wasser übergossen und für ca. 30 bis 40 Minuten stehen gelassen. Danach wird nur der Überstand dieser Lösung vorsichtig in die Sprühflasche gefüllt, der weiße Bodensatz (der Milchzucker) wird nicht genutzt. Die Lösung wird nach Bedarf aufgesprüht und einmassiert oder nach der Haarwäsche als Spülung verwendet.


Meine Anmerkung: Bei ganz problematischem Haar würde ich empfehlen, die oben genannten Salze auch einige Wochen einzunehmen. Hier sind je Salz 6 Tabletten empfehlenswert.
Und da ich ein Fan von Breianwendungen bin, würde ich mir wahrscheinlich zusätzlich aus den Tabletten ab und an eine Breipackung in Haar und Kopfhaut einmassieren, diese unter einem Handtuch einwirken lassen und nach gut 15 Minuten mit warmem Wasser wieder ausspülen :P

Wem diese Kombination oder die Menge der Salze nicht zusagt, der wird in der Ausgabe 7-2019 meines Newsletters (wird am 29.4.2019 verschickt), in dem ich dieses Thema ebenfalls aufgreife, eine Auflistung weiterer Salze finden, die dann für entsprechende Haarprobleme gewählt werden können. Und selbstverständlich können auch die jeweiligen Empfehlungen aus dem Compendium (siehe links oben im Kopfteil) umgesetzt werden.

Wer das Compendium auch ohne Internetzugang nutzen möchte, dem empfehle ich auch gerne das E-Book, welches dann – einmal heruntergeladen und abgespeichert – jederzeit überall nutzbar ist: https://eb.wirksam-heilen.de/bookvwh.html

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dieses "biochemisches Haarwasser" hilft der ganzen Famil
BeitragVerfasst: Montag 15. April 2019, 15:19 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 19:59
Beiträge: 232
Wohnort: bei Dresden
Nur als Ergänzung nebenbei: Meine Erfahrung ist eine ganz andere. Seit ich höchstens einmal in der Woche meine Haare mit fester Haarseife wasche habe ich weder das Gefühl trockener Kopfhaut noch den Eindruck, meine Haare wären fettig oder "strapaziert". Sie riechen auch nicht unangenehm. Mein Sohn, der sehr dicke lange Haare hat, handhabt das ähnlich.
Ich weiß, daß es nicht für alle passt, so zu verfahren. Uns aber tut der weitgehende Verzicht auf Kosmetika gut, ich kann es nur empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum