Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 30. September 2020, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Januar 2007, 10:12 
Offline

Registriert: Freitag 8. Dezember 2006, 13:28
Beiträge: 44
Hallo Sina!

Ja du sagst es ,....es ist manchmal furchtbar, mit anzusehen wie einer leidet den man liebt!!!
Aber ich habe festgestellt,.....vielen Menschen,..denen es in bestimmt Situationen schlecht geht. (auch Freunde,Bekannte)
Denen geht es dann aufeinmal wieder super gut wenn das Problem mal kurz beiseite geschafft ist!(komisch???) Und ich denke dann meisten immer noch wie "man" das Problem lösen kann!Oder ich frage mich,..wie man so leben kann?????Weil,.... es zerreist mir das Herz,wenn man mit ansehen muß wie einer bitterlich weint!
(Wenn ich bitterlich weinen muß,..dann geht es nicht weiter so,..ich habe dann auch immer was geändert!!)

Aber wie sagt man hier,....jeder jeck ist anders..... :wink:
LG
Santa :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Januar 2007, 10:20 
Hallo Santa
Deine Gefühle kann ich gut nachvollziehen.Denn in solchen Gefühlen über meine Mutter stecke ich im moment tief drin.Sie ist sehr dominant,schon immer gewesen.Mein vater ist Heiligabend 2005 an Krebs gestorben.Wir waren die erste Zeit immer für sie da.Haben sie getröstet,sie hat bei uns geschlafen.Dann haben wir ihr in unserem Ort Wohnung gesucht.Es war eine harte Zeit.Trauerbewältigung habe ich bis heute verschoben oder verdrängt,aus Sorge um meine Mam.Sie ist 63 sehr rüstig und fit.Aber sie hat sich so verändert,daß wir uns fremd geworden sind.Sie ist nur noch negativ,alles ist sch...,wir würden uns gar nicht mehr um sie kümmern,sie wäre ständig allein.Immer Vorwürfe.Und immer sagt sie sie hätte das mit meinem papa alles alleine bewältigen müssen und auch nach seinem Tod,das erzählt sie den Leuten.Es geht nur noch um sie wie es ihr geht.Keine Frage über unser Leben,kein Interesse mehr.Sie ruft nie von selbst an.Fragt nie wie es ins geht.Sieht den Stress nicht den wir teilweise haben.Das belastet mich im moment total,da sie mir immer ein schlechtes Gewissen macht.Aber ich habe die Zeit nicht sie jeden Tag zu besuchen.Sie versucht auch nichts alleine zu machen.Lehnt alle Vorschläge ab die man ihr macht um unter Leute zu kommen.Wenn man ihr was vorschlägt dann ist sie beleidigt,wir würden sie abschieben wollen.Ups jetzt habe ich dich vollgetextet.manchmal flutscht es so aus einem heraus.
L.g.gabi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Januar 2007, 10:28 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 09:41
Beiträge: 2760
Hi gabi,

das ist schlimm...aber deine Mutter muss wohl auch lernen erst erwachsen zu werden....
Es ist nicht schön für dich aber du schaffst das schon, aber das weißt du ja selbst....und vergiß nicht zu trauern....damit es raus ist... Bild

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. Januar 2007, 12:00 
Hallo Sina
Danke für deine Worte.Manchmal denkt man,daß schaffe ich nicht mehr.Aber irgendwie schafft man es dann doch.Mit dem trauern ist so ne Sache.Ich kann irgendwie nicht mehr weinen.Das einzigste mal wo ich weinen konnte die letzte Zeit,als mein Kater(18) krank wurde(Niereninsuffizienz),und er immer mehr abmagerte und ich wußte ich kann ihm nicht mehr helfen.(Das kennst du ja)Er lebt noch,aber ich weiß der Abschied kommt.Da kam das mit meinem papa wieder hoch,weil ich ihm auch nicht mehr helfen konnte.Aber ich konnte bis zu seinem Tod seine Hand halten.Das war zwar hart,aber auch schön ihn begleiten zu dürfen.Und auch zu realisieren,daß es vorbei ist.Wie du schon geschrieben hast muß auch ich lernen mit dem Verhalten meiner Mutter umzugehen.Ich kann sie ja eh nicht mehr ändern.Aber du hast recht,sie muß noch erwachsen werden.
Liebe Grüße gabi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 26. Januar 2007, 01:02 
Offline

Registriert: Freitag 8. Dezember 2006, 13:28
Beiträge: 44
Hallo Gabi!!

Au man,...das ist aber heftig,was du die ganze Zeit schon mitmachst!!!
Das ist das schöne hier im Forum,....ich glaube hier trifft man auf so einige sehr sensible Menschen.Weil die Leute die keine "Probleme" haben,...sind hier nicht im Forum anzutreffen,...und,... sie beschäftigen sich nicht mit sich selbst,..und erstrecht nicht mit anderen.Höchstens eventl über andere.... :wink:
Das stimmt,...wenn man so schreibt,..dann kann man aufeinmal nicht mehr aufhören.Ist aber auch ok,....dafür sind wir da!Und wen es nicht interessiert,...der braucht es ja nicht zu lesen! :wink:
(aber komisch,..wenn ich schreibe,entschuldige ich mich auch ....hihi :lol: )
Ich wünsche dir,..das du noch ganz viel Kraft hast ,und du dich für deine Mum nicht verantwortlich fühlst!(Oder für das was,oder wie alles passiert,und abgelaufen ist.)Man hat mir mal in der Kur gesagt,...Eltern sind für Kinder verantwortlich!Aber nicht die Kinder für die Eltern......ja,ja,..alles einfacher gesagt,als getan!!Ich weiß!!
Und wie Sina schon sagt,...versuche zu trauern!!!!
Viele liebe Grüße,
und allen eine gute Nacht,..
wünscht Euch
Santa :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum