Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Donnerstag 5. August 2021, 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hämorrhoiden erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Februar 2016, 20:42 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2837
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo ihr Lieben,

auf "https://wirksam-heilen.de/" wurde gerade eine weitere Bewertung in Bezug auf die Schüßler Salze eingestellt. Ein Erfahrungsbericht, der wieder einmal zeigt, wie schnell die richtigen Mineralstoffe wirken können.

Herzlichst Berbel 8)


Kommentar von Dasy63 | 03.02.2016

hatte sehr starke Hämorrhoiden, die äußerlich auch zu spüren waren mit starken Juckreiz,
bin dadurch in der Nacht wach geworden, habe hier nach gelesen was man machen könnte,
Bin auf die Salben und Salze 1 + 11 aufmerksam geworden, da ich beides im Hause hatte, begann ich in der Nacht mit der Nr.1 (merkte schon in der Nacht eine Linderung) nach der morgendliche Dusche nahm ich die Salbe Nr.11 und zum Frühstück 2 Tabletten von der Nr. 1.

Die Salbe Nr. 1 sowie die Salze 1 + 11 nahm ich mit ins Büro. Hätte schon fast vergessen die Tabletten / Salbe im Wechsel zu nehmen, da das Jucken und Brennen nicht mehr zu spüren war.

Die Hämorrhoiden sind dünner geworden ich bin begeistert daher gebe ich volle 5 Sterne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hämorrhoiden erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 18:26 
Klingt ja super


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hämorrhoiden erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Oktober 2019, 11:54 
Offline

Registriert: Dienstag 1. Oktober 2019, 14:42
Beiträge: 15
Ja ich finde auch das klingt sehr gut.Ich habe damit auch mal gekämpft. Hämorrhoiden sind schon sehr unangenehm. Da ist nich leicht etwas wirksames zu finden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hämorrhoiden erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Oktober 2019, 13:43 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2837
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Kathi,

erst einmal ein "Herzlich Willkommen" hier bei uns im Forum.

Speziell die "Erfahrungsberichte" überzeugen doch immer wieder. Gerade auch in Bezug auf "Hämorrhoiden" wurde dieser Hinweis hier wirklich schon zigfach umgesetzt und mir die gute Wirkung bestätigt.

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hämorrhoiden erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Mai 2021, 17:01 
Offline

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 18:04
Beiträge: 26
Kommentar von Dasy63 | 03.02.2016

hatte sehr starke Hämorrhoiden, die äußerlich auch zu spüren waren mit starken Juckreiz,
bin dadurch in der Nacht wach geworden, habe hier nach gelesen was man machen könnte,
Bin auf die Salben und Salze 1 + 11 aufmerksam geworden, da ich beides im Hause hatte, begann ich in der Nacht mit der Nr.1 (merkte schon in der Nacht eine Linderung) nach der morgendliche Dusche nahm ich die Salbe Nr.11 und zum Frühstück 2 Tabletten von der Nr. 1.

Die Salbe Nr. 1 sowie die Salze 1 + 11 nahm ich mit ins Büro. Hätte schon fast vergessen die Tabletten / Salbe im Wechsel zu nehmen, da das Jucken und Brennen nicht mehr zu spüren war.

Die Hämorrhoiden sind dünner geworden ich bin begeistert daher gebe ich volle 5 Sterne
[/quote]

Hi Berbel und hi an alle Schüssleraner,

genau diesen Erfahrungsbericht und auch deine Empfehlung aus dem Compendium habe ich an eine Nachbarin weitergegeben, mit der ich manchmal zum Gassiegehen unterwegs bin.

Sie vertraute mir Anfang des Jahres peinlich berührt an, dass sie immer mal wieder unter Hämorrhoiden leidet und dass diese nun wohl immer schlimmer werden. Neben dem starken Juckreiz kamen da auch noch Schmerzen dazu. Sie hat es schon mal mit einer Salbe aus der Apotheke versucht aber die half wohl nicht. Zum Arzt mag sie damit nicht gehen. Ob ich was dazu sagen könne. Natürlich habe ich versucht, ihr die Scham zu nehmen aber das gelang mir nicht gut. Sie ist fast 70 und war schon jahrelang nicht mehr beim Frauenarzt.
Dann fiel mir ein, dass ich zufällig einige Tage zuvor in euren Erfahrungsberichten gestöbert hatte und da auch was über Hämorrhoiden gelesen hatte. Das erzählte ich ihr und brachte ihr am Nachmittag die ausgedruckte Seite. Sie fand das so beeindruckend, dass sie noch in meinem Beisein die Tabletten und die Salbe bestellt hat.

Wegen Corona sahen wir uns eine ganze Zeit nicht aber Ende April trafen wir uns durch Zufall beim Einkaufen. Ich hatte gar nicht mehr an diese Sache gedacht aber auf dem Nachhauseweg erzählte sie mir, dass sie völlig beschwerdefrei ist. Die Hämorrhoiden verschwanden nach rund einem Monat völlig, Juckreiz und Schmerzen waren sogar schon nach einer Woche erträglich. Sie hat sich aber trotzdem noch einmal alles bestellt. Und sie hat auch hier gestöbert und eine Empfehlung gelesen, wo man die Salbe auf ein Wattepad geben sollte und diesen über Nacht zwischen die Pobacken wirken sollte. Das konnte erst gar nicht glauben aber ich habe geschaut, es ist eine uralte Empfehlung von Normann. Da geht es zwar um Breianwendung aber die Idee ist gut, dass einfach auf die Salbe umzuändern.

Man, nun ist es ein Roman geworden aber wir haben wieder eine überzeugte Anwenderin, die richtig dankbar ist. Und ich finde es einfach gut, dass ich helfen konnte. Und ich finde es gut, dass auch über solche Themen berichtet wird.

Damit wünscht euch die Muriel noch einen schönen Tag und bleibt alle schön gesund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hämorrhoiden erfolgreich behandelt
BeitragVerfasst: Freitag 7. Mai 2021, 09:02 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2837
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Muriel,

danke für diesen aussagekräftigen Bericht. Genauso sollen diese vielen Erfahrungsberichte und Empfehlungen und natürlich auch mein Compendium genutzt werden und ich freue mich über das Erreichte.

Leider ist es tatsächlich so, dass kaum einer die Zeit findet (oder sie sich nimmt :shock: ), kurz etwas zu einem Behandlungserfolg zu schreiben. Das sehen wir auch an der "Bewertungs- Kommentarfunktion" in unserem Nachschlagewerk auf "Wirksam heilen". Ich bekomme zwar sehr häufig Rückmeldungen, aus denen ich ersehe, dass bzw. was da geholfen hat aber kaum ein Abonnent nutzt die Möglichkeit der Bewertung, so wie es z.B. die von dir weitergegebene "Dasy63" getan hat. Dabei ist dieses so wertvoll und würde manch einem Ratsuchenden helfen.

Anhand der Aufrufstatistik sehe ich, dass die Informationen hier bei uns im Forum zig hundertfach täglich genutzt werden und jeder einzelne Erfahrungsbericht hilft da zusätzlich. Toll auch, dass deine Nachbarin sich da zusätzlich eingelesen hat und diesen Hinweis von Norman fand.

Alles Gute weiterhin - Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum