Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 27. Oktober 2021, 23:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuling und direkt eine Frage..
BeitragVerfasst: Freitag 15. Februar 2019, 19:38 
Offline

Registriert: Donnerstag 14. Februar 2019, 23:56
Beiträge: 2
Wohnort: Essen
Hallo,
bin neu hier und finde mich so langsam ein....
Mein Name ist Sabine (Nickname Leopold ist mein herzallerliebster Wauzi), bald 53 Jahre jung, und immer offen für
alle naturheilkundlichen Alternativmethoden.
Habe mittlerweile schon viel von euren Erfahrungen mit den Schüssler Salzen gelesen. Was mich allerdings ein wenig
überrascht hat war die teilweise extrem hohe Dosierung der einzelnen Salze.
Bin nun am überlegen ob ich meine Kur mit den Salzen 6 7 9 10 und 11 zu niedrig dosiere. Nehme von allen 2xtgl. 2, ausser von der 6, da nur 2x1, seit ca. 1 Woche. Soll lt. Empfehlung zu Entgiftung/ Entschlackung, Stoffwechselaktivierung etc. dienen. Die 7 nehme ich auch öfter ein, wenn ich wieder mal beruflich gestresst bin. Muss allerdings auch erwähnen, dass sich bei genannter Dosierung, schon Begleiterscheinungen zeigen, wie vermehrter Stuhlgang, leichte Hautpickelchen, sehr guter Schlaf, allgemein gelassener :) Bin mir auch unsicher wie lang die Kur sein soll. Für eine Empfehlung, evtl. aus eigener Erfahrung, wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße von Sabine & Leo ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuling und direkt eine Frage..
BeitragVerfasst: Samstag 16. Februar 2019, 17:31 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 20:31
Beiträge: 2841
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Hallo Leopold,

dann erst einmal ein „Herzlich Willkommen“ hier bei uns im Forum und danke für deine Vorstellung.

Lass dich durch die unterschiedlichen Dosierungsangaben nicht verunsichern. Es sind alles immer nur Empfehlungen, die sich bei anderen Anwendern so schon bewährt haben. Deine jetzige Kur und die Dosierung hören sich erst einmal stimmig an.

Anhand dessen, was du jetzt schon an Wirkung verspürst, merkst du ja auch, dass die Mineralstoffe in deinem Körper wirken. Jetzt muss man ein wenig „nachjustieren“, denn nicht alle Begleiterscheinungen / Reaktionen sind erwünscht bzw. sie zeigen an, dass da noch nicht die optimale Kombination oder Dosierung genommen wird.

Guter Schlaf, allgemein bessere Verfassung, das sind ja schon positive Dinge und nicht jeder Anwender registriert sowas. Da wird oftmals einfach zu schnell auf die ganz große Veränderung gewartet.
Den vermehrten Stuhlgang kann ich noch nicht richtig deuten aber in Verbindung mit unreiner Haut würde ich sagen, dass gelöste Schlacken / Säuren (noch) nicht optimal ausgeleitet werden. Hier empfehle ich, die Einnahme der „abtransportierenden Salze“ eine zeitlang höher zu dosieren als die „lösende Salze“. Höher hieße: Die entsprechenden Salze etwa mit der doppelten Menge dosieren.
Zum besseren und ausführlicherem Verstehen: Wenn du in der Suchfunktion einmal „Reaktionen“ oder auch „Erstverschlimmerung“ eingibst, werden dir Beiträge angezeigt, in denen ich dazu geschrieben hatte.

So z.B. zu den Salzen, die auf deine Kur zutreffen:

Auf zwei mögliche „Salzkombinationen“ möchte ich hier einmal näher eingehen:

Mit der Einnahme vom Schüßler Salz Nr. 6 - dem Kalium sulfuricum - werden unter anderem Schlacken gelöst.

Ekzeme, geschwollene Glieder, Hautausschläge und / oder Juckreiz können darauf hinweisen, dass der Organismus nicht in der Lage ist, diese gelösten Stoffe schnell oder ausreichend wegzuschaffen. Zum einen ist es wichtig, dann auf die Flüssigkeitsmenge zu achten, zum anderen kann in solch einem Fall die zusätzliche Einnahme des Schüßler Salzes Nr. 10 - das Natrium sulfuricum - sinnvoll sein. Dieses Salz sorgt für einen schnelleren Abtransport. Die Einnahme des „ausleitenden Salzes“ sollte dann eine zeitlang höher dosiert werden als das „lösende Salz“.

Mit der Einnahme des Schüßler Salzes Nr. 11 - dem Silicea - wird unter anderem Harnsäure gelöst.

Vermehrte Hautunreinheiten oder - wenn Veranlagt - Gichtschübe können darauf hinweisen, dass diese gelöste Säure nicht optimal weggeschafft werden kann. Hier sorgt die zusätzliche Gabe von Schüßler Salz Nr. 9 - dem Natrium phosphoricum - für den Abtransport. Auch hier gilt: Die Einnahme des „abtransportierenden Salzes“ eine zeitlang höher dosieren als das „lösende Salz“.

Das Ergänzungssalz Nr. 16 - das Lithium chloratum - löst ebenfalls Harnsäure. Bei einer Einnahme dieses Salzes sollten Sie unter Umständen also auch das Schüßler Salz Nr. 9 im Auge behalten.

Ob man diese Kombinationen immer gleich mit einkalkuliert oder erst reagiert, wenn entsprechende Reaktionen auftreten, muss jeder Schüßler Anwender selber entscheiden.

Ich empfehle nicht von vornherein eine „kombinierte Einnahme“, denn ich habe wirklich ganz selten einmal „Reaktionen“ bzw. Antlitzmerkmale ausmachen können, die ein vorzeitiges Handeln begründet hätten.

Eine Mineralstoffberatung vor Ort, wird aber keinen ihrer Schützlinge unbeobachtet lassen und kann immer „nacharbeiten“.


Und auch in der Leseecke findest du Beiträge. Dazu einfach oben auf der Startseite die Lupe nutzen, dann werden solche Beiträge angezeigt. So z.B. dieser Newsletter: https://www.schuessler-info.de/erstverschlimmerungen_nicht_zu_bef%C3%BCrchten.html

Und die Länge der Kur kannst du ganz nach eigenem Befinden wählen. Es gibt kein „Zulange“ oder „Zuviel“ und ich würde sie einfach solange nehmen, bis ich mich gut fühle. Alternativ kannst du auch nach 4 bis 6 Wochen für 2 Wochen pausieren und dann noch einmal ansetzen. Da bekommt man aber mit der Zeit ein ganz eigenes Bauchgefühl für – okay?

Herzlichst Berbel 8)

PS Nicht wundern, ich habe dein Thema hier in die Hauptrubrik verschoben. Unter Erfahrungsberichte wären deine Fragen selber unter gegangen, weil wir dort wirklich nur die endgültigen Erfahrungsberichte sammeln. Also wenn du die Kur abgeschlossen hast und bewerten kannst / möchtest, dann wäre dort der richtige Ort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuling und direkt eine Frage..
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Februar 2019, 21:53 
Offline

Registriert: Donnerstag 14. Februar 2019, 23:56
Beiträge: 2
Wohnort: Essen
Liebe Berbel,

meinen allerherzlichsten Dank für deine so ausführliche Antwort.
Ich werde das mit den ausleitenden Salzen einmal versuchen.
Fühle mich übrigens sehr gut hier aufgehoben. Werde mal fleissig weiterlesen.....
Liebe Grüße.....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum