Anzeige - Video-Kurs

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Oktober 2020, 01:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 12. November 2006, 16:34 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 08:41
Beiträge: 2760
Micha bekommt jetzt mal Schützenhilfe von mir...bemerke auch keine Veränderungen durch die Bachblüten. Nicht dass ich an der Wirkung zweifle, denn die Notfalltropfen haben schon öfter ihren Dienst getan. Ich finde diese ganze BB Sache sehr verwirrend. Tonia hat sich freundlicherweise meiner angenommen und versucht Licht in mein Dunkel zu bringen. Aber irgendwie checke ich das ganze nicht. Ich habe einen Selbsttest gemacht und da kamen neun Blüten dabei raus. Neun, von denen alle irgendwie gut zutreffen..Toll - ich mag mir keine BB Bücher kaufen...am Liebsten würde ich Norman aufsuchen....aber leider ist er not available...
Die Schlankblüten nehme ich nicht mehr mir wird jedesmal speiübel...Sorry ..

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 12. November 2006, 18:49 
Offline

Registriert: Montag 17. Juli 2006, 19:38
Beiträge: 562
ein guter BB test :D
wirft nur 3 BB aus
http://www.sanapraxis.ch/bachbluetentest.htm
und zum Nachlesen
www.seelenraum.at

Liebe Grüße von Luzi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 13. November 2006, 08:44 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 08:41
Beiträge: 2760
Ja das klingt gut Luzi, leider funktioniert dein Link nicht.
Hätte mich schon interessiert...schade.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Freie Entscheidung
BeitragVerfasst: Montag 13. November 2006, 11:33 
Hallo,

wir haben als Menschen das Privileg der eigenen Entscheidung bekommen!

Uns anvertrauten Menschen, also Kinder unter 12 Jahre, können wir auch über Umwege die Blüten verpassen. Sie können in manchen Dingen nicht selbst entscheiden, weil sie von Außen beeinflusst werden.

Erwachsene Menschen können nur dann zu Ihrem "Glück" gezwungen werden, so ist meine persönliche Auffassung, wenn sie fremdbestimmt sind.
Da wären einmal Alkoholoker, Süchtige, Schwerkranke (z.B. Alzheimer)
Besessene. Mit Besessenheit kann man in manchen Fällen auch den entsprechenden Gruppenzwang in der Pubertät bezeichen.

Ich habe schon öfter erlebt, dass Frauen ihren Männern die Blüten heimlich verabreicht haben. Dabei kam meist nichts Gute heraus. Ich möchte hier jetzt nur schreib, dass fast jede ihre Suppe selber auslöffeln musste.

Ich habe jedoch auch erlebt, dass Frauen, die ihren Partnern die Freiheit gelassen haben zu entscheiden, wann sie die Blüten oder die Salze nehmen zwar Geduld lernen mussten jedoch mit Erfolg gekrönt aus dem Spiel herausgegangen sind.

Wer Probleme mit dem Manipulieren hat, der bracuht halt nun mal CHICORY!
Wen Angst und Sorge um seinen Liebsten quälen, der sollte sich nicht auf seine "edle" Schulter klopfen, sondern lieber RED CHESTNUT nehmen.

Wie würde es Dir schmecken, wenn Dein Mann dir heimlich ein Mittel verabreicht, dass dich zu einer willigen Bettgesellin macht?


LG

Norman


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 13. November 2006, 13:02 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
Hallo an alle,
auch an die, die mich jetzt für eine Manipulantin halten:

mein Mann weiß sehr wohl, daß er Bachblüten bekommt, er ist schließlich nicht blöd, er weiß nur nicht welche und wofür.

Er hat auch garnicht gefragt, er hat sich nur gewundert, warum sein SS-Cocktail jetzt plötzlich irgendwie nach Grappa schmeckt, und das schon vor dem Frühstück (ich habe dafür natürlich seinen besten genommen :wink: ).

Bei den Salzen fragt er mich auch nicht, welche und wieviele davon, er nimmt das, was ich ihm gebe, ohne sich weiter darum zu kümmern. Reaktionen, wenn es denn welche geben sollte, muß ich ihm regelrecht aus der Nase ziehen, von allein erwähnt er soetwas gar nicht: "Du weißt doch, mir fällt sowas nicht auf!"

Und das alles, weil er genau weiß, daß ich keine Giftmischerin bin!

Wenn ich darauf warten wollte, daß er bestimmte Eigenarten an sich selbst als merkwürdig, belastend (für ihn selbst oder auch für andere) oder nicht "normal" einstufen würde, um ihm dann entsprechende Mittel dafür (oder eher dagegen) empfehlen zu können, könnte ich ziemlich lange warten...

Was diese Dinge angeht, vertraut er mir eben; umgekehrt wäre es genauso, denn ich kann mir sicher sein, daß er niemals auf eine Idee wie die von Norman erdachte käme (die ich übrigens für eine reine Männerphantasie halte).

Noch kann ich auch keine Veränderung feststellen, aber dafür ist es wohl noch viel zu früh...

Ich habe das Buch von Krämer (für das sich mein Mann übrigens nicht die Bohne interessiert) am WE durchgelesen; ich bin mir nicht danz sicher, ob ich nach dieser Methode fortfahren möchte, die BB zu "testen", ist mir viel zu esoterisch. Da fehlte mir immer schon der Zugang.
Entsetzt war ich, als ich zu der Bemerkung über die Frauen in den Wechseljahren kam, als er die Hitzewallungen während des Klimakteriums damit erklärt, daß die Frauen trotzdem immer noch "heiß" seien. Da ist mir regelrecht schlecht geworden, weil ich mich gefragt habe, wie ein Mann (!) diese Dinge so sehen kann.
Am liebsten hätte ich garnicht weiter gelesen.

Deshalb werde ich dieses Buch ganz hinten in den Bücherschrank legen und mich an das Buch von Bach/Petersen halten; ich glaube, damit komme ich besser zurecht. Schließlich stammt die Idee der Schienen nicht von Bach selbst, es muß also auch anders gehen...

Viele Grüße
Manu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 13. November 2006, 17:43 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 08:41
Beiträge: 2760
Ich glaube irgendwie wurde Manu hier falsch verstanden. Ihr Mann weiß wohl das er BB bekommt aber nicht welche..Stimmt`s Manu ?
Das widerum finde ich o.k. Weil das könnte auch auf meinen Mann zutreffen. Der sagt auch immer: Ja dann mach mal, wenn du meinst, wird scho passen....Er fragt auch nie nach, Hauptsache es hilft. Obwohl er dann nach einer Weile doch neugierig wird...
Diese "Heiß" Aussage von Krämer, stand die echt so in dem Buch ???? Da bin ich doch aber auch entsetzt......Ich habe das Buch nicht ...
Bild


LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 13. November 2006, 17:53 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
Glaubs mir, sina, genauso steht es drin :shock: . Klingt irgendwie mittelalterlich, so ähnlich wie: die Frau, das hormongesteuerte Un-Wesen. Mich hat dieser Satz jedenfalls ordentlich vergrätzt.

Und gerade fällt mir wieder ein, was noch drin stand, der Satz vorher: Pubertierende haben Probleme mit der erwachenden Sexualität, deshalb entwickeln sie häufig so eine starke Akne, die sie für das andere Geschlecht so häßlich und abschreckend macht, daß sie sich mit dieser Problematik nicht direkt auseinandersetzen müssen! Finde ich auch recht mutig geschlußfolgert...

Und: ja, sina, Du hast recht, mein Mann weiß, daß ich ihm BB einflöße. Denn, wie ich schon sagte, er ist ja nicht blöd...

Machts gut
Manu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Sorry
BeitragVerfasst: Dienstag 14. November 2006, 08:51 
Oh, entschuldige Manu,

da habe ich wohl etwas überlesen.


Das ist natürlich etwas anders, denn manche Männer sind halt so. Mach mal, du wirst das schon richten.

Ich habe da gelesen was mir halt in der Praxis häufig begegnet. Mann will sich nicht ändern. Frau ändert ihn nach ihren Vorstellungen.

Wollte dich auch nicht vergrätzen, sondern den vielen Frauen die in der Art manipulieren sagen: "Lass das, es tut dir nicht gut!"

LG
Norman


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 14. November 2006, 12:26 
Offline

Registriert: Sonntag 9. April 2006, 16:50
Beiträge: 2316
Hallo,

die von Manu oben zitierten Textstellen findet ihr im Bd. 1 auf den Seiten 134 und 135.

Krämer benutzt zur Erläuterung körperlicher Symptome eine Symbolsprache, die muss man verstehen.

Liebe Grüße,
Angela


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 14. November 2006, 13:19 
Offline

Registriert: Freitag 15. September 2006, 15:29
Beiträge: 193
@ Angela:

Ich verstehe schon, was er damit sagen will, aber kann man das nicht anders ausdrücken? Wenn ihm das nicht möglich war, hätte er doch auch die Frau im Klimakterium ganz rauslassen können. Waren sowieso nur 2 Beispiele von vielen möglichen...


@ Norman:

Is scho' recht, Norman, wahrscheinlich habe ich mich auch mißverständlich ausgedrückt :roll: .

Ciao
Manu


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Datenschutz | Impressum