Anzeigen

Schüssler Forum

Compendium | Compendium für Tiere
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. Februar 2018, 23:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eiterpickel am Hals
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juli 2010, 17:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 15:00
Beiträge: 49
Unser HundeOpi bekommt z.Z. (von der TH-Praktikerin verordnet gegen seine Arthrose u.a.) die Nummern 1, 11, 17, 8. Seit 2 Tagen hat er Eiterpickel am Hals (unter der Schnauze). Wo die herkommen, weiß der Geier, aber den Hund stört es und kratzen tut er sich auch!

Mir wurde hier im Forum empfohlen, zu den Nrn. 1 und 11 (die ich selbst im Moment auch nehme) noch die Nr. 9 einzunehmen. Kann es sein, dass dem Hund auch die Nr. 9 fehlt?

Ich würde gerne die Nr. 17 und 8 im Moment weglassen und dem Hund dafür die 3 und 9 geben, bis die Eiterpickel verschwunden sind.

Sollte jemand von Euch eine bessere Idee haben, würde ich mich über eine Antwort sehr freuen.

Vielen Dank und liebe Grüße, diffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Juli 2010, 10:54 
Offline

Registriert: Montag 15. Februar 2010, 16:34
Beiträge: 316
Hallo diffi,

ich würde die zusätzliche Gabe von Nr. 9 probieren, die bei längerer Einnahme von Nr. 11 immer empfohlen wird. Vielleicht hat die Nr. 11 die Pickel ja verursacht.
Die anderen Nummern würde ich trotzdem nehmen, da unter anderem die Nr. 17 auch bei Übersäuerung angezeigt ist und wichtig ist für viele Stoffwechselvorgänge ist. Warum weglassen? Der einzige Grund wäre, wenn du prinzipiell nur 3 Salze geben willst.

Liebe Grüße von Barbara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Juli 2010, 19:06 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 15:00
Beiträge: 49
Hallo Barbara (ich hoffe, Du guckst hier nochmal rein!),

schön, dass wenigstens Du mir antwortest ...! Wir haben es nach nochmaligem Nachlesen und etwas Überlegung genau so gemacht, wie Du es geschrieben hast. Erst dachte ich, wir lassen die anderen Salze weg, weil es vielleicht sonst zuviele Salze sind. Aber da ja die Meinungen deswegen weit auseinander gehen, haben wir alles so gelassen und die 3 und die 9 dazugegeben. Es ist schon besser, aber jucken tut er sich immer noch und kratzt das natürlich dann auch wieder auf :roll:

Mir geht es übrigens schon viel besser. Morgen wollte ich mir noch die Nr. 8 kaufen und in meine "Blasenmischung" einbauen, zeitweise muss ich noch zu oft ...!

Meine Tochter kommt mit der Nr. 5 überhaupt nicht klar, sie findet keinen Schlaf und will sie nicht mehr nehmen! Da sie eh schon Schlafprobleme hat, ist das natürlich nicht so prickelnd ...!

Schönen Abend Dir und vielen Dank für Deine Antwort, diffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Juli 2010, 20:34 
Offline

Registriert: Montag 15. Februar 2010, 16:34
Beiträge: 316
Hallo diffi,

tja, vielleicht hatte sonst keiner Zeit, kann schon mal passieren, dass man ausnahmsweise ein paar Tage auf eine Antwort wartet. Vielleicht trauen sich auch manchmal Leute, die durchaus gute Ideen hätten, einfach nicht munter drauflos zu schreiben, weil man immer so viel Respekt vor den Erfahreneren hat. Aber die Vielfalt macht es doch und dann kommen immer so schöne Diskussionen auf. :D

Wegen der Eiterpickel muss man schon ein bisschen Geduld haben und v. a. die Nr. 9 nicht zu niedrig dosieren. Du hast nicht geschrieben, wie viele von den Salzen du deinem Hund gibst. Aber ob Hund oder Mensch oder Pferd, das macht keinen Unterschied. Also vielleicht 15 - 20 Stck, wenn du sie in den Hund "reinkriegst". Lies bitte auch einmal die Nr. 12 nach, die auch für offene und verschlossene Eiterungen zuständig ist und die man dann aber bei längerer Einnahme mit der Nr. 10 kombinieren sollte, das weißt du ja schon aus deinem Thema ".... und noch ne Neue".
Ich hoffe, es frustriert dich jetzt nicht, dass man immer noch weitere Salze dazu braucht, aber irgendwann hat man alle Grund- und die meisten Ergänzungssalze, dann kann man individuell reagieren.

Bei unserem Sohn hilft, falls vereinzelt dicke Pickel kommen, immer ganz gut Hepar sulfuris D 30, 1 x 5 Globuli, einmal täglich bis einmal wöchentlich, wenn der Eiterabfluss nicht so richtig in Gang kommt.

Eigentlich sind wir hier ja in der Tier-Rubrik, aber weil du wg. deiner Tochter geschrieben hast, antworte ich dir hier. Sonst schreibe doch bitte diesbezüglich in deinem alten Thread weiter, damit die anderen den Fortgang mitkriegen :wink: Wegen der Einschlafprobleme lies mal in der Forums-Hauptrubrik Dr. Schüßler Salze/Salben unter Einschlafprobleme (Thread von Juli), da wird empfohlen die Nr. 2 und 7 zu kombinieren, in dem Fall vielleicht beide Salze zusammen analog der Heißen Sieben vor dem Schlafengehen. Vielleicht sollte deine Tochter die Nr. 5 dann in der ersten Tageshälfe einnehmen, damit sie nicht zu sehr angeregt wird. Für die Nerven und wg. der fehlenden Energie wäre es schon ein wichtiges Salz.

Kopier doch einfach das, was du wg. deiner Blase und deiner Tochter geschrieben hast, noch einmal in deinen Beitrag ".... und noch ne Neue", dann kann ich meine Antwort von hier auch noch mal dort einfügen! :wink:

Liebe Grüße von Barbara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juli 2010, 08:46 
Offline
Site Admin

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2004, 19:31
Beiträge: 2657
Wohnort: Els Poblets - Spanien
Barbara Rosa hat geschrieben:
Hallo diffi,

...

Eigentlich sind wir hier ja in der Tier-Rubrik, aber weil du wg. deiner Tochter geschrieben hast, antworte ich dir hier. Sonst schreibe doch bitte diesbezüglich in deinem alten Thread weiter, damit die anderen den Fortgang mitkriegen :wink: Wegen der Einschlafprobleme lies mal in der Forums-Hauptrubrik Dr. Schüßler Salze/Salben unter Einschlafprobleme (Thread von Juli), da wird empfohlen die Nr. 2 und 7 zu kombinieren, in dem Fall vielleicht beide Salze zusammen analog der Heißen Sieben vor dem Schlafengehen. Vielleicht sollte deine Tochter die Nr. 5 dann in der ersten Tageshälfe einnehmen, damit sie nicht zu sehr angeregt wird. Für die Nerven und wg. der fehlenden Energie wäre es schon ein wichtiges Salz.

Kopier doch einfach das, was du wg. deiner Blase und deiner Tochter geschrieben hast, noch einmal in deinen Beitrag ".... und noch ne Neue", dann kann ich meine Antwort von hier auch noch mal dort einfügen! :wink:

Liebe Grüße von Barbara


Hallo Diffi - Hallo Barbara,

ich habe diesen Teil in dem dazugehörigen Thread einkopiert - so bleibt dort der Zusammenhang erhalten und hier bleibt die eigentliche Fragestellung zum "Vierbeiner" auch klarer erkennbar - okay?

Herzlichst Berbel 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juli 2010, 10:22 
Offline

Registriert: Montag 15. Februar 2010, 16:34
Beiträge: 316
Hallo diffi,

jetzt fällt mir noch etwas ein: Nr. 12 ist ja Calcium sulfuricum (oder auch Calcarea sulfurica = Gips).

Das Ausgangsprodukt für Hepar sulfuris ist ein geglühtes Gemisch aus gleichen Teilen Calcium carbonicum Hahnemannii und Schwefel (Schwefelblumen und Austernschalenkalk), und einer seiner vielen Namen ist u. a. Calcium sulfuratum Hahnemanni. D. h. es ist zwar chemisch nicht genau dasselbe, aber es gibt schon eine deutliche Analogie in den Stoffgruppen. Hoffentlich war das jetzt nicht zu verwirrend! Aber vielleicht für manche von euch interessant.

Also müßtest du vielleicht mit der Nr. 12 bei deinem Hund gut zurecht kommen. Ich würde es solange geben, bis die Eiterung abgeklungen ist. Dann brauchst du dir nicht erst noch die Globuli besorgen. :)

Grüßle von Barbara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juli 2010, 11:27 
Offline

Registriert: Samstag 12. Mai 2007, 11:04
Beiträge: 1543
hallo diffi,

Handelt es sich bei dem Eiterpickel um einen Abzess? Hatte unser Kater auch und wir haben es mit 9,11 und 12 als Breiauflage relativ schnell in den Griff bekommen. Er hat es allerdings mit den Pfoten runtergeputzt und die dan sauber geleckt - so hat er es auch innerlich bekommen. Half aber trotzdem.
Du könntest es auch mal mit Heilerde versuchen. Die gibt es in Drogerien, auch als fertige Paste. Kannst ja mal danach googeln. Das gehört sowieso in jede Hausapotheke :lol: übrigens auch toll gegen Pickel bei Menschen, sowie bei Magen-, Gallen-, Darmproblemen, Übersäuerung, Wundheilung außen ...

Die Nr. 5 verträgt mein Mann abends auch nicht, er nimmt sie immer morgens.

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juli 2010, 15:45 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 15:00
Beiträge: 49
Hallo Barbara,
hallo Heidi,

vielen Dank Euch beiden für Eure Antworten, darüber habe ich mich sehr gefreut!

Wie ich sehe, hat Berbel mein Geschreibsel schon sortiert! Gestern Abend habe ich hier nicht mehr reingeschaut und da ich noch Vollzeit arbeite, komme ich leider erst jetzt dazu, in Ruhe hier reinzuschauen und ein paar Sätze zu schreiben! Natürlich hab ich auf der Arbeit schon "gespinkst", aber zum Schreiben hab ich dort keine Zeit!

Der Hund bekommt wie schon geschrieben die Nr. 1, 11, 17 (von jeder Sorte 2 Stck./pro Tag und 8 Stck. von der 8 über den Tag verteilt.) Uns wurde gesagt, der Hund soll die Salze nur 6 Wochen bekommen und wir sollten uns nicht soviel davon versprechen! Ob der nun die Pickel von den Salzen hat oder ob er "nur mal wieder " allergisch auf irgendwas reagiert hat, wir wissen es nicht. Inzwischen sind die Pickel auf dem Rückmarsch, Gott sei Dank!

@Heidi,
nein, es ist/war kein Abzess, damit wären wir längst beim Arzt gewesen! Sorry, ich hab mich ziemlich blöde ausgedrückt, unter "Eiterpickel am Hals" kann man sich ja nun wirklich auch alles vorstellen! Nein, es sind/waren alles ganz kleine Eiterpickelchen, die aber wohl jucken mussten ...! Danke für den Hinweis mit der Heilerde, auch da werde ich mich mal mit beschäftigen! Gestern Abend hab ich mir erst mal ein Buch über Schüssler Salze für den Hund bestellt und hoffe, dass es zum WoEnde noch kommt, damit ich in Ruhe darin lesen kann. Eine "Breiauflage" mit den Schüssis zu machen, ist ein gute Idee, die ich mir merken werde, denn ablecken würde unser Satansbraten das sicherlich auch von überall, wenn er dann nur dran käme!

@Barbara,
nein, ich bin nicht frustriert, dass ich immer mehr Schüssler Salze brauche. Ich weiß, vernünftig arbeiten kann man eben nur, wenn man "vernünftiges und ausreichendes Material" hat! Ich werde mir nach und nach alle Salze besorgen, das ist ganz sicher, denn das Thema interessiert mich aus gegebenem Anlass ganz besonders. Ist es in Ordnung, wenn er, bis die Pickel richtig weg sind, 10 Stck. von den 9ern bekommt und soll ich die 3 ganz weglassen? Oder soll er die 9 länger bekommen wegen der 1 und der 11? Ich wünschte, ich hätte das Buch jetzt zur Hand, vielleicht wäre ich dann schon etwas schlauer!

Danke nochmal für Eure Hilfe und lieben Gruß, diffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juli 2010, 16:00 
Offline

Registriert: Montag 15. Februar 2010, 16:34
Beiträge: 316
Hallo diffi,

die Nr. 3 ist das Salz für Entzündungen in der 1. Phase, für akute Geschehen. Du kannst sie, wenn die Entzündung im Anfangsstadium und am aufblühen ist, geben. Aber du schreibst ja, dass die Pickel schon wieder abklingen, da kannst nur du selbst die Situation am besten einschätzen.
Die Nr. 9 würde ich persönlich immer zur Nr. 11 geben und außerdem sind 6 Wochen ist schon eine längere Anwendung. Gib sie vielleicht noch 1 bis 2 Wochen länger als die Nr. 11. 10 Stck ist bestimmt ok.

Viel Erfolg wünscht Dir und deinem Hund

Barbara


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Juli 2010, 16:08 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. Juli 2010, 15:00
Beiträge: 49
Danke Barbara! Ich denke, dass ich die 3 dann ab morgen weglassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum